Lesenswert (1) Empfehlen

Artikel vom Samstag, 10. November 2012

Slowakei erhält sich mit Sieg über Kanada Chance auf Turniersieg

Ein enges Duell lieferten sich Kanada und die Slowakei.<br/>Foto: Unverferth<br/>

Ein enges Duell lieferten sich Kanada und die Slowakei.
Foto: Unverferth

Neu mit Bildergalerie: Die Slowakei hat sich mit einem 5:2-Sieg am Samstag abend gegen Kanada die Chance auf den Turniersieg beim Deutschland Cup erhalten. Für Kanada war es nach der Auftaktniederlage gegen Deutschland bereits die zweite Nullnummer, die Slowaken feierten den ersten Sieg.

Nach einem über weite Strecken ausgeglichenen ersten Drittel führte Kanada nicht unverdient mit 1:0. Doch zweiten Abschnitt waren die Slowaken die deutlich bessere Mannschaft und führten die vornehmlich aus DEL-Akteuren bestehenden Kanadier regelrecht vor. Diese wiederum wussten sich ein ums andere Mal nur durch Fouls zu behelfen. Die 3:1-Führung für den Vize-Weltmeister nach 40 Minuten ging deshalb auch
absolut in Ordnung.

Im Schlussdrittel hatten sich die Kanadier dann zwar wieder gefangen und Karl Stewart gelang gegen nun deutlich müder werdende Slowaken der Anschluss. Eine Wende im Spiel gelang aber trotz zweier später Überzahlspiele und einiger Großchancen in den letzten sieben Minuten nicht mehr. Im Gegenteil, mit zwei Empty-Net-Goals machten die Slowaken alles klar.

Kanada - Slowakei 2:5 (1:0, 0:3, 1:2)
Tore:
1:0 (19.) Dawes, 1:1 (26.) Hudacek, 1:2 (31.) Hossa, 1:3 (39.) Olvecky, 2:3 (52.) Stewart, 2:4 (58.) Baranka, 2:5 (60.) Mikus; Strafminuten: Kanada 12, Slowakei 8 plus 10 für Valabik; Schiedsrichter: Brüggemann, Haupt (beide Deutschland).

Die besten Bilder vom Spiel (9 Einträge)