Anzeige
Lesenswert (12) Empfehlen

Artikel vom Montag, 12. November 2012

Stürmer Erik Condra wechselt zum SC Riessersee

Erik Condra <br/>Foto: Imago<br/>

Erik Condra
Foto: Imago

UPDATE: Füssens Lockout-Spieler Erik Condra wechselt mit sofortiger Wirkung zum SC Riessersee und könnte bereits beim Heimspiel der Werdenfelser am Dienstag gegen Ravensburg auflaufen. Der Vertrag des 26-jährigen Amerikaners beim Oberligisten wäre eigentlich noch bis 18. November gelaufen, spätestens danach wollte der Stürmer den Club verlassen. Der SC Riessersee wollte Condra wegen der anstehenden englischen Woche aber sofort. "Wir bedanken uns recht herzlich beim EV Füssen, der den Spieler verständlicherweise nur schweren Herzens freigegeben hat. Die Entscheidung lag schlussendlich beim Spieler, der unbedingt höherklassig spielen wollte," so SCR-Geschäftsführer Ralph Bader. In 7 Oberliga-Spielen brachte es Condra auf 8 Tore und 11 Assists.

In der NHL steht Condra seit eineinhalb Jahren für die Ottawa Senators auf dem Eis. Condra ist nach Rick DiPietro und Matt D`Agostini der dritte Lockout-Spieler beim SCR, wobei Goalie DiPietro erst zweimal zum Einsatz kam.

Tobias Welck


Das könnte Sie auch interessieren

DEL2-Finale am Samstag

4:2 in Bietigheim: Bremerhaven fehlt nur noch ein Sieg zum Zweitliga-Titel

4:2 in Bietigheim: Bremerhaven fehlt nur noch ein Sieg zum Zweitliga-Titel

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven sind nur noch einen Sieg vom Titel in der DEL2 entfernt. Nachdem sich...

mehr dazu