Lesenswert (3) Empfehlen

Artikel vom Donnerstag, 15. November 2012

Auch Ravensburgs Marco Miller ist jetzt für den EV Füssen spielberechtigt

Marco Miller<br/>Foto: Digitalfoto Matthias<br/>

Marco Miller
Foto: Digitalfoto Matthias

Der EV Füssen und die Ravensburg Towerstars haben sich auf einen weiteren Förderlizenzspieler neben Simon Sezemsky geeinigt. Der 23-jährige Stürmer Marco Miller kann ab sofort im Bedarfsfall auch für die Leoparden auflaufen. Entscheidend wird natürlich immer sein, wie die personelle Situation bei seinem Stammverein aussieht. Denn Miller ist ein Ravensburger Eigengewächs und spielte bis auf zwei DEL-Einsätze beim EHC Red Bull München bislang ausschließlich für seine Heimatstadt, und dabei hauptsächlich in der 2. Bundesliga.

Trotz seines Alters hat er so bereits inklusive Play-offs 231 Partien in der zweiten Liga absolviert und konnte dabei fünf Tore und 13 Vorlagen auf sein Konto bringen.
In der laufenden Spielzeit blieb der Mittelstürmer in 14 Spielen aber noch punktlos und bekommt nun die Möglichkeit, beim EV Füssen mehr Spielpraxis zu sammeln.
Wenn alles klappt, könnte der erste Einsatz bereits am Freitag beim Auswärtsspiel in Freiburg erfolgen. Beim EVF wird der Linksschütze mit der Nummer 26 auflaufen.


Das könnte Sie auch interessieren

Erste Personalentscheidung

Erfolgreiche Arbeit wird fortgesetzt: EHC Freiburg verlängert Vertrag mit Trainer Alexej Sulak

Erfolgreiche Arbeit wird fortgesetzt: EHC Freiburg verlängert Vertrag mit Trainer Alexej Sulak

Der EHC Freiburg hat unmittelbar nach dem Saisonfinale seine erste Personalentscheidung bekannt gegeben:...

mehr dazu