Anzeige
Lesenswert (4) Empfehlen

Artikel vom Freitag, 30. November 2012

Schwenningen verteidigt Spitze, Crimmitschau siegt im Sachsen-Derby

Bietigheim siegt im Verfolgerduell in Rosenheim mit 4:2.<br/>Foto: Ziegler<br/>

Bietigheim siegt im Verfolgerduell in Rosenheim mit 4:2.
Foto: Ziegler

Mit Bildergalerie: Spitzenreiter Schwenningen verteidigte die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga, tat sich beim 3:2 nach Verlängerung gegen Schlusslicht Riessersee aber ausgesprochen schwer. Das neue Team von Ex-Wild Wings-Coach Axel Kammerer führte im zweiten Drittel bereits mit 2:0 und zeigte seinen jüngsten Aufwärtstrend mit drei Siegen aus vier Partien. Erst Pierre-Luc Sleigher sorgte in der 61. Minute für den Sieg der Schwarzwälder.

Das Top-Spiel des Tages war aber das Derby in Dresden vor fast 4.500 Besuchern. Am Ende setzten sich die Gäste aus Crimmitschau mit 5:4 durch. Und das Derby hatte alles, was die Zuschauer begeistert: Spieldauerstrafen, drei Überzahl-, zwei Unterzahltore, viele Tore und wechselnde Führungen. Erst führten die Eispiraten mit 2:0, dann die Gastgeber mit 3:2 und dann wieder die Crimmitschauer mit 5:3. Diese Führung gaben sie schlussendlich nicht mehr her.

Das Verfolgerduell zwischen Rosenheim und Bietigheim ging mit 4:2 an die Gäste, die damit in zehn der letzten zwölf Spiele punkten konnten. David Rodman und P.J. Fenton gelang jeweils Tor und Assist.

Der Spieltag im Stenogramm (6 Einträge)

      


Meister Landshut kehrte nach seiner Pause in der Vorwoche wegen des Continental Cups mit einem 4:3-Sieg in Hannover in die Liga zurück. Dabei führten die Indians im Mitteldrittel bereits mit 2:0, aber die Reihe Abstreiter, Kaspitz, Trew sorgte mit drei Treffern für die Wende.

In einem Duell zweier ersatzgeschwächter Teams unterlag Weißwasser (ohne Halak, McKnight, Lavallee und Gare) mit 3:6 gegen Heilbronn (ohne Bartels, Nastiuk, Kozhevnikov, Baum, Capraro und Walton). Nach zwei Dritteln stand es noch 3:3, überragender Mann bei den Gästen war der dreifache Torschütze Adriano Carciola. Michel Leveille kam auf insgesamt vier Punkte.

Ravensburg kam zu einem 4:2-Heimerfolg gegen Kaufbeuren. Cabana, Krestan, Hall und Bräuner trafen für den verdienten Sieger.

Der Spieltag in Bildern (6 Einträge)

      

Das könnte Sie auch interessieren

Oben wie unten geht es um viel

Wichtige Spiele an der Spitze und im Keller, Langwieder und Bremerhaven im Verbalclinch

Wichtige Spiele an der Spitze und im Keller, Langwieder und Bremerhaven im Verbalclinch
Abstimmung

Ein Top-Spiel, ein Verfolgerduell - und zwei wichtige Partien im Keller. Auch der Sonntag hat es in der DEL2 wieder in sich.

mehr dazu