Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Montag, 3. Dezember 2012

OL Nord am Sonntag: Hamburger SV und Rostock siegen weiter

Der Hamburger SV bleibt in der Oberliga Nord der hartnäckigste Verfolger von Tabellenführer Rostock. Im Nordderby schlug der HSV die Weserstars Bremen mit 2:0 Toren. Nikolai Varianov und Fabian Ahrens erzielten in einer fairen Partie die Treffer für den Sieger.

Die Rostocker Piranhas konnten einen 11:2-Kantersieg gegen die Hamburg Crocodiles einfahren. Bereits nach 15 Minuten (4:0) schien der Sieger festzustehen. Eric Haiduk traf vier Mal, Karol Bartanus drei Mal für die Piranhas ins Schwarze.

Der Adendorfer EC tat sich gegen die Ritter Nordhorn überraschend schwer und siegte erst in der Verlängerung mit 4:3 Toren. Nach der 2:0-Führung der Hausherren drehten die Ritter das Spiel und lagen ihrerseits in der 46. Minute mit 3:2 in Front. Denny Böttger brachte die Heidschnucken mit seinem Treffer in der 53. Minute in die Verlängerung, wo Dennis Szygula nach 82 Sekunden für die Entscheidung sorgte.

DIE SPIELE IN DER STATISTIK: (3 Einträge)

      

Das könnte Sie auch interessieren

Oberliga Nord am Freitag

Tolle Kulisse in Braunlage: aber Hannover Indians springen auf Platz eins

Tolle Kulisse in Braunlage: aber Hannover Indians springen auf Platz eins
Bilder (9)

Im Spitzenspiel des Nordens haben die Hannover Indians (24 Punkte) mit einem 6:2-Auswärtssieg in Braunlage...

mehr dazu