Lesenswert (2) Empfehlen

Artikel vom Sonntag, 16. Dezember 2012

Euro Hockey Challenge: Deutschland verliert auch zweites Spiel

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat auch das zweite Spiel bei der Euro Hockey Challenge gegen Gastgeber Schweden mit 0:3 (0:1, 0:0, 0:2) verloren. Das Team von Bundestrainer Peter Kathan konnte zwar gut mithalten und erarbeitete sich einige Chancen, doch deren Verwertung wollte nicht klappen.

Bundestrainer Peter Kathan nach dem Spiel: "Das Ergebnis ist leider heute etwas zu hoch ausgefallen. Wir hatten gleich viele Spielanteile und haben sehr gut gekämpft. In den entscheidenden Situationen wie Überzahl haben wir es aber nicht gut gemacht. Wir brauchen zu viele Chancen um ein Tor zu erzielen."

Das dritte und letzte Spiel findet am Sonntag um 11.00 Uhr gegen Russland statt.


Das könnte Sie auch interessieren

Erste Maßnahmen des neuen Präsidiums

Ernst Höfner wird Sportdirektor, Michael Pfuhl wird Generalsekretär, Gisela Knöferl übernimmt die Geschäftsstelle

Ernst Höfner wird Sportdirektor, Michael Pfuhl wird Generalsekretär, Gisela Knöferl übernimmt die Geschäftsstelle

Nur wenige Tage nach der Wahl hat das neue Präsidium des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) erste Beschlüsse gefasst.

mehr dazu