Lesenswert (2) Empfehlen

Artikel vom Montag, 17. Dezember 2012

Euro Hockey Challenge: DEB-Frauen unterliegen auch Russland

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat zum Abschluss des Vier-Nationen Turnieres in Örebro/Schweden mit 1:6 (1:2, 0:2, 0:2) gegen Russland verloren. Den Treffer für die DEB-Auswahl erzielte Kerstin Spielberger in der dritten Spielminute zur 1:0-Führung. Damit belegen die Kathan-Schützlinge den vierten Platz hinter Russland, Finnland und Gastgeber Schweden.

Bundestrainer Peter Kathan nach dem Spiel:
"Wir haben heute nicht so gut angefangen und im zweiten Drittel sehr unkonzentriert gespielt. Während des Turnieres konnten wir viele Spielerinnen sichten. Weitere Erkenntnisse werden wir nach dem Meco-Nations-Cup haben. Auf jeden Fall haben wir zwei starke Torhüterinnen."


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Tief im Abstiegsstrudel

Frankreich unterliegt der Schweiz mit 1:3 und verliert KHL-Akteur Stephane Da Costa mit Verletzung

Bilder (6)

Frankreich wartet bei der Eishockey-WM weiter auf den ersten Sieg und steckt nach der 1:3-Niederlage...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige
Anzeige