Anzeige
Lesenswert (3) Empfehlen

Artikel vom Samstag, 11. März 2017

Herber Verlust

Nürnbergs Leo Pföderl fällt mit einer Schulterverletzung für den Rest der Saison aus

Leo Pföderl wird in den Playoffs nicht mehr für Nürnberg auflaufen können. Foto: City-Press

Die Thomas Sabo Ice Tigers müssen bis zum Ende der laufenden Saison auf Leo Pföderl verzichten. Der 23-jährige Stürmer hat sich während des ersten Spiels der Playoff-Viertelfinalserie gegen die Augsburger Panther am Mittwoch schwer an der rechten Schulter verletzt und muss operiert werden. Dies gab der Club am Samstag bekannt.

Leo Pföderl hatte mit 22 Toren und 26 Assists aus 52 Spielen die beste Hauptrunde seiner noch jungen Karriere absolviert. Eine mögliche WM-Teilnahme ist für den gebürtigen Bad Tölzer damit wohl auch ausgeschlossen.


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Der 23. DEL-Spieltag am Dienstag

München souverän in Mannheim, Nürnberg gewinnt knapp in Krefeld, Ingolstadt kann doch noch siegen

Der EHC Red Bull München hat seine Spitzenposition in der DEL erfolgreich verteidigt. Am 23. Spieltag...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige