Anzeige
Lesenswert (0) Empfehlen

Artikel vom Dienstag, 11. April 2017

Entscheidungen beim EVL

Andreas Geipel beendet seine Karriere – Marco Sedlar bleibt in Landshut

Hat seine Karriere beim EVL beendet: Andreas Geipel.
Foto: Schindler

Angreifer Marco Sedlar wird auch in der Saison 2017/18 das Trikot des EVL tragen. Sedlar wechselte in der Saison 2014/15 aus Salzburg nach Landshut in die DEL2. Es folgten zwei weitere Spielzeiten in der Oberliga. In insgesamt 87 Spielen konnte Sedlar dabei zehn Tore und 17 Assists auf sein Punktekonto bringen.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuzugang aus Dänemark

Eispiraten Crimmitschau holen Stürmer Jordan Knackstedt in die DEL2 zurück

Mit Jordan Knackstedt haben die Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 am Freitagnachmittag einen kanadischen...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige