Lesenswert (3) Empfehlen

Artikel vom Mittwoch, 13. September 2017

Erster Spieler aussortiert

Oberliga-Favorit Duisburg stellt Verteidiger Manuel Neumann frei

Manuel Neumann (l.) wird künftig nicht mehr für Duisburg auflaufen.
Foto: Marga

Nord-Oberligist Duisburg hat am Mittwochabend seinen langjährigen Verteidiger Manuel Neumann mit sofortiger Wirkung vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt. Neumann wird künftig nicht mehr für den EVD auflaufen, wie die Füchse mitteilten. Doug Irwin, neuer Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Füchse, erklärt: "Wir als Sportliche Leitung mussten eine harte Entscheidung treffen. Aber für einen Trainer kann nur die Mannschaft als Ganzes zählen."

Und in dieser lief es in der Vorbereitung nicht wie gewünscht, zuletzt gab es eine klare Niederlage gegen Essen. "Unabhängig von der bisherigen Vorbereitungsphase haben wir festgestellt, dass Manuel nicht mehr in unser sportliches Konzept passt. Bis auf weiteres sind wir mit unseren sechs vorhandenen Verteidigern gut aufgestellt. Sobald der Markt eine Chance bietet, werden wir auf der Verteidigerposition noch einmal aktiv werden", erläutert Irwin.


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuzugang aus der Slowakei

Bayreuth Tigers verpflichten kanadischen Stürmer Anthony Luciani vom HK Nitra

Die Bayreuth Tigers haben mit etwas Verzug auf die Abgänge von Ziga Pesut und Michal Barta reagiert und...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige