Lesenswert (2) Empfehlen

Artikel vom Dienstag, 14. November 2017

Vertrag bis 2020

Süd-Oberligist Deggendorf bindet Trainer John Sicinski langfristig

Die Spieler des Deggendorfer SC werden auch im Jahr 2020 noch auf die Taktiktafel von John Sicinski schauen.
Foto: Rappel

Der Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd verlängert den Vertrag von Trainer John Sicinski vorzeitig bis 2020. Derzeit stehen die Niederbayern auf Rang zwei, nur einen Punkt hinter Tabellenführer und DEL2-Absteiger Rosenheim. "Ich habe in Deggendorf alles, was ich mir als Trainer wünsche: Das Umfeld wird immer professioneller und mit immer neuen Sponsoren gibt es mehr Spielraum. Die Nähe zu meiner Familie ist mit außerdem sehr wichtig", so Sicinski über die Gründe seiner Vertragsverlängerung.

Vorstand Artur Frank: "Wir wollen Kontinuität und unseren Weg weitergehen. Wir wissen, was wir an John haben und dass er genau der richtige Trainer für den DSC ist. Deshalb bin ich froh, dass die Weiterverpflichtung schon jetzt geklappt hat. Wir stehen komplett und konsequent zu dieser Personalentscheidung. Ohne doppelten Boden und Ausstiegsklauseln."

Außerdem beginnt beim DSC bereits die Kaderplanung für die nächste Saison. John Sicinski: "Wir werden unseren Weg mit den einheimischen Spielern und einer guten Mischung mit auswärtigen Leistungsträgern weitergehen. Die ersten Gespräche mit Spielern aus dem aktuellen Kader haben bereits stattgefunden und ich hoffe, dass wir schon in der nächsten Zeit Vollzug melden können."


Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Vertrag bis 2019

Angreifer Sergej Janzen verlängert vorzeitig beim Deggendorfer SC

Sergej Janzen bleibt über die laufende Saison hinaus beim Deggendorfer SC: Wie der Tabellenzweite der...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige