Lesenswert (30) Empfehlen

Artikel vom Samstag, 19. Juli 2014

Nach der Wahl soll alles auf den Tisch

DEB-Präsident Reindl: „Alle anderen Verbände lachen uns aus, dass wir unseren Sport nicht organisieren können“

Das neue DEB-Präsidium mit Marc Hindelang, Franz Reindl, Berthold Wipfler und Daniel Hopp (von links).
Foto: Stoch

Franz Reindl ist am Samstagnachmittag zum neuen DEB-Präsidenten gewählt worden. Bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt erhielt er 73,5 Prozent der Stimmen. "Das war Spiel sieben in der Overtime", sagte Reindl in einer ersten Reaktiongegenüber Eishockey NEWS.


Lieber Eishockey-Fan,

die Inhalte unserer Website sind seit dem 1. Oktober 2015 kostenpflichtig. Für alle Abonnenten des wöchentlichen Magazins ist der Webzugang selbstverständlich kostenlos.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
iPhone  
Android  
 

Das könnte Sie auch interessieren

Umstrukturierungen gehen weiter

Steffen Ziesche und Frank Fischöder übernehmen die U18-Nationalmannschaft des DEB

Die Umstrukturierungen beim Deutschen Eishockey-Bund im Nachwuchsbereich mit Blick auf das Konzept Powerplay 26 gehen weiter.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige