Dienstag, 31. Januar 2012

Manchmal läuft eben etwas schief: Karri Rämö und das Eigentor des Jahres

<p>Karri Rämö.<br/>Foto: imago<br/></p>

Karri Rämö.
Foto: imago

Der Finne Karri Rämö ist statistisch gesehen einer der besten Goalies der russischen KHL. Als einer von nur wenigen kann er einen Gegentorschnitt von unter zwei Treffern pro Spiel aufweisen. Auch seine Fangquote liegt mit 92,6 Prozent im hervorragenden Bereich. Manchmal geht aber auch bei einem Spitzengoalie etwas schief.

So geschehen am vergangenen Freitag im Spiel seines Teams Avangard Omsk gegen Yugra Khanty-Mansiysk. Als ein eigentlich harmloser Schuss von Ivan Khlyntsev von Rämös Schienen nach oben springt, versucht sich Rämö in Baseball-Manier und will den Puck aus der Luft wegschlagen. Allerdings erwischt er ihn unglücklich und schaufelt ihn sich selbst über die Schulter.

Das Ganze passierte bereits nach 1:03 Minuten im ersten Drittel und sein Coach Raimo Summanen war dementsprechend wenig begeistert. Avangard verlor am Ende das Spiel mit 2:3 nach Penalty-Schießen. Beide Teams sind in der Tabelle der Eastern Conference derzeit punktgleich auf den Plätzen sechs und sieben (je 72 Zähler).

Der 25-jährige Finne spielt bereits im dritten Jahr für das russische Team. Seine NHL-Rechte gehören aktuell den Calgary Flames. Er war Teil des Trades um Michael Cammalleri von den Montreal Canadiens zu den Flames. Rämö hat 48-mal für den Tampa Bay Lightning gespielt.

Michael Bauer

Quelle: YouTube/KHL Channel

<iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/iQY9B5w4hbU" frameborder="0" ></iframe>



Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Angreifer Brendon Segal hat seinen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers um ein Jahr verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 34-jährige Angreifer in 49 Spielen bislang auf zwölf Tore und 14 Assists.
  • gestern
  • Das heutige DEL2-Spiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Bietigheim Steelers musste aufgrund logistischer Probleme bei der Anreise der Gäste aus Bietigheim abgesagt werden. Inwieweit es ein Nachholspiel gibt oder eine Spielwertung erfolgen muss, wird noch geklärt.
  • vor 2 Tagen
  • Lukas Pozivil, mit drei Toren und 17 Vorlagen einer der Eckpfeiler in der Abwehr der Selber Wölfe, hat seinen Vertrag beim Club aus der Oberliga Süd vozeitig um ein Jahr verlängert. „Ich bin sehr zufrieden, also warum soll ich wechseln“, sagte der Verteidiger.
  • vor 2 Tagen
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnischen Liiga nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre jedoch verkürzt.
  • vor 2 Tagen
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.