Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 29. Februar 2012

Landshut und Schwenningen reichen DEL-Bewerbung ein, Landshut will Lizenz kaufen

<p>Die Landshut Cannibals haben sich fristgerecht für eine mögliche DEL-Teilnahme beworben.<br/>Foto: Gerleigner<br/></p>

Die Landshut Cannibals haben sich fristgerecht für eine mögliche DEL-Teilnahme beworben.
Foto: Gerleigner

UPDATE: Landshut und Schwenningen gehören zu den Top-Teams der Liga. Zwar stehen beide Clubs derzeit nicht auf Platz eins der Tabelle, doch sowohl Cannibals wie auch Wild Wings gelten in den Play-offs als heiße Meisterschafts-Anwärter. Und es ist ja ein offenes Geheimnis, dass beide Teams auch in die DEL drängen. Dementsprechend sind beide Teams nach Eishockey NEWS-Informationen auch die einzigen Zweitligisten, die fristgerecht ihre ersten Unterlagen für eine mögliche DEL-Bewerbung eingereicht haben, darunter auch die geforderten 100.000 Euro als Sicherheitsleistung.

Zwar werden die Namen der beiden Clubs offiziell unter Verschluss gehalten, doch gilt es als offenes Geheimnis, dass nur diese beiden Zweitligisten Gewehr bei Fuß stehen, sollte in der DEL doch ein Club wegfallen. Alle anderen Zweitligisten werden somit auch im Falle eines Titelgewinns und des Wegfall eines Teams in der DEL keine Chance auf einen möglichen Aufstieg haben.

Außerdem bestätigten die Vertreter Landshuts am Montag bei der ESBG-Tagung, dass man direkt mit den Hannover Scorpions bzw. deren Eigner Günther Papenburg über einen Kauf der Hannoveraner DEL-Lizenz verhandle, am Kauf interessiert sei und die Scorpions-Franchise nach Landshut umsiedeln wolle.

Tobias Welck


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Nord-Oberligist Füchse Duisburg und der 19-jährige Stürmer Simon Hintermeier (20 Spiele, null Punkte) einigten sich auf eine Vertragsauflösung. Sportdirektor Lance Nethery: "Wir wollen nur zufriedene Spieler im Kader haben und deswegen macht es keinen Sinn, jemanden zu zwingen, für uns zu spielen.“
  • vor 5 Stunden
  • Kantersieg für Aufsteiger Norwegen bei der U20-WM der Division IA in Füssen: Die Skandinavier bezwingen die französische Auswahl glatt mit 5:0 (0:0, 1:0, 4:0). Samuel Solem erzielt dabei einen Doppelpack, Emil Lilleberg gibt drei Vorlagen und Goalie Jorgen Hanneborg feiert einen Shutout.
  • vor 10 Stunden
  • Lettland hat im einzigen Spiel am Montag den ersten Sieg bei der U20-WM der Division IA in Füssen eingefahren. Die Balten bezwangen Österreich dank eines starken Mitteldrittels mit 4:1 (0:0, 3:0, 1:1).
  • vor 21 Stunden
  • Verteidiger Wayne Lucas (22) wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom ERC Sonthofen zum EC Peiting. In 22 Spielen kam der Youngster aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren auf bisher vier Vorlagen.
  • gestern
  • Am morgigen Mittwoch (20:15 Uhr) findet erneut der Hyundai Eishockey-Talk statt: Moderator Axel Pfannenmüller begrüßt dabei NHL-Verteidiger Korbinian Holzer, DEG-Trainer Harold Kreis, Bad Nauheims Cheftrainer Christof Kreutzer und Marc Dannbeck (Geschäftsführer Eisbären Juniors Berlin).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige