Anzeige
Anzeige
Montag, 16. April 2012

Benjamin Barz und Tim Richter verlassen den SC Riessersee

<p>Benjamin Barz<br/>Foto: Gerleigner</p>

Benjamin Barz
Foto: Gerleigner

Der SC Riessersee vermeldet zwei weitere Abgänge. Benjamin Barz, der vor der Saison aus Landsberg zu den Werdenfelsern kam, und Tim Richter der aus Füssen zum Team stieß, verlassen die Weiß-Blauen.

Barz, der während der Saison auch sein Medizinstudium fortführte, wird in den nächsten Monaten ein Praktikum in Passau antreten und auch dort die Schlittschuhe weiter schnüren. "Beni hat sehr gut zum Team gepasst und war eine Verstärkung für uns. Wir hätten ihn gern behalten, aber seine berufliche Entwicklung geht eben vor", so SCR-Geschäftsführer Ralph Bader.

Tim Richter wechselt in die DEL zu den Hannover Scorpions. "Tim hat einen guten Sprung gemacht, man darf ja nicht vergessen, dass er aus der Oberliga kam. Wenn ein junger Spieler ein Angebot aus der DEL bekommt, muss man dafür Verständnis haben. Jeder Wechsel vom SCR in die Eliteklasse ist auch eine Auszeichnung für unsere Arbeit", so der Geschäftsführer.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Oberligist Moskitos Essen hat Stürmer Nicholas Miglio unter Vertrag genommen und zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet. Der US-Amerikaner spielte in dieser Saison schon in der Oberliga Süd in Selb und kam dort in in sieben Spielen auf acht Assists.
  • vor 21 Stunden
  • Auf Antrag des Deggendorfer SC wird das Hauptrundenspiel der DEL2 zwischen Deggendorf und den Eispiraten Crimmitschau am 30. Dezember 2018 von 18:30 Uhr auf 17:00 Uhr verlegt.
  • vor 22 Stunden
  • Angreifer Robert Hechtl aus dem Nachwuchs des ERC Ingolstadt erhält eine Förderlizenz für den Süd-Oberligisten Höchstadt Alligators. In der Saison 2018/19 kam der 19-jährige gebürtige Ingolstädter bisher bei 17 Einsätzen in der U20 DNL Division II zu 25 Treffern und 20 Assists.
  • gestern
  • Die Pittsburgh Penguins haben den Vertrag mit General Manager Jim Rutherford (69) um drei weitere Jahre verlängert. Rutherford ist seit der Saison 2014/15 in Steel City im Amt und einer der Macher der beiden jüngsten Stanley-Cup-Triumphe der Pens 2016 und 2017.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim müssen neben den Langzeitverletzten Marcel Goc und Chad Kolarik nun auch auf Moritz Seider (Schulterverletzung; vier bis sechs Wochen Pause) und Cody Lampl (Adduktorenverletzung; drei Wochen Pause) verzichten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige