Anzeige
Anzeige
Freitag, 1. Juni 2012

Landshut verpflichtet Goalie Timo Pielmeier

Timo Pielmeier
Foto: NHL Media

Timo Pielmeier wechselt zu den Landshut Cannibals. Das vermeldet die Passauer Neue Presse auf ihrer Homepage. "Ich werde alles dafür tun, mich mit starken Leistungen in Landshut auch für die DEL zu empfehlen", sagte der 22-jährige Torhüter der Zeitung. Im Laufe der Woche hatte Trainer Jiri Ehrenberger bereits ernste Gespräche mit dem Goalie bestätigt.

Pielmeier wird in Landshut den nach Wolfsburg in die DEL abgewanderten Sebastian Vogl ersetzen. Der am 7. Juli 1989 in Deggendorf geborene Goalie wurde 2004/05 DNL-Meister mit den Jungadlern Mannheim und war später als Back-up bei den Kölner Haien im Einsatz. Danach wechselte er in die kanadische Juniorenliga, wo er erst für die St John's Fog Devils und später für die Shawinigan Cataractes spielte.

Im Sommer 2008 erhielt er einen Entry-Level-Kontrakt von den San Jose Sharks, wurde dann aber im März 2009 zu den Anaheim Ducks getauscht. Er kam für deren Farmteam Bakersfield Condors in der AHL zum Einsatz und erzielte am 19. Dezember 2009 ein Empty Net Goal gegen die Utah Grizzlies.

Am 19. Februar 2011 debütierte Pielmeier für die Anaheim Ducks in der NHL, kassierte aber bei nur zwölf Schüsse in 40 Minuten fünf Gegentore. Im Dezember 2011 wurde er zur Organisation der New Jersey Devils getauscht. Seine Hoffnungen auf weitere Einsätze in der AHL gingen aber bis auf zwei Ausnahmen (Albany Devils) nicht auf. Den Großteil der Saison verbrachte er in der ECHL bei den Elmira Jackals "Wenn auch sportlich nicht immer alles nach Wunsch lief, war es für mich eine unheimlich wichtige Lebenserfahrung, so viele neue Leute, Städte, Ligen kennenzulernen", sagte er der PNP.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Die ESC Wohnbau Moskitos Essen (Oberliga Nord) müssen mehrere Wochen auf Importspieler Aaron McLeod verzichten. Der 31-jährige Kanadier hat sich beim Spiel gegen die Selber Wölfe, das am Samstag stattfand, den Mittelfuß gebrochen.
  • vor 23 Stunden
  • Der EC Peiting hat – wie von Trainer Sebastian Buchwieser angekündigt – auf die dünne Personaldecke im Angriff reagiert und Daniel Reichert (22) verpflichtet. 2018/19 verbuchte er in 48 Partien für den SC Riessersee acht Tore und 21 Vorlagen. Ein Tryout in Essen endete zuletzt ohne Vertragsangebot.
  • vor 3 Tagen
  • Der EC Peiting wird in den kommenden Wochen Verteidiger Martin Mazanec testen. „Momentan sind wir dazu gezwungen, weil Brad Miller angeschlagen ist, u.a. mit einer Gehirnerschütterung kämpft und deswegen leider auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht“, so Team-Manager Gordon Borberg.
  • vor 3 Tagen
  • Die Verfahren gegen Dresdens Steven Rupprich und Kaufbeurens Denis Pfaffengut wurden von der DEL2 eingestellt. Beide Spieler hatten am Freitag Spieldauer-Disziplinarstrafen erhalten. Die Entscheidungen der Schiedsrichter auf dem Eis seien ausreichend gewesen, so die Begründung.
  • vor 3 Tagen
  • Oberliga-Testspiele am Samstag: Selb - Essen 3:5, Leipzig - Viikingit/FIN 6:2, Chemnitz - Weiden 3:4.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige