Anzeige
Anzeige
Sonntag, 10. Juni 2012

Straubing holt Kanadier Blaine Down vom Schweizer Meister ZSC Lions

<p>Kommt vom amtierenden Schweizer Meister ZSC Lions zu den Straubing Tigers: Der Kanadier Blaine Down. Foto: City-Press</p>

Kommt vom amtierenden Schweizer Meister ZSC Lions zu den Straubing Tigers: Der Kanadier Blaine Down. Foto: City-Press

Die Straubing Tigers haben den ersten, ausländischen Neuzugang für die anstehende Spielzeit unter Vertrag genommen und gleich mal für einen Paukenschlag gesorgt: Vom amtierenden Schweizer Meister ZSC Lions aus Zürich kommt der Kanadier Blaine Down zu den Niederbayern. Der Mittelstürmer, der Matt Hussey im zweiten Block ersetzen soll, gehörte in den letzten vier Jahren zur Organisation der ZSC Lions, gewann im Jahre 2009 mit den Schweizern die Champions League of Hockey, war aber auch schon in Italien und Dänemark (zwei Mal Meister mit Herning) aktiv. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 29-jährige Mittelstürmer 24 Spiele in der NLA (15 Scorerpunkte) und war in den Playoffs acht Mal für den Meister im Einsatz.

"Wir sind wahnsinnig froh, dass der Deal geklappt hat. Down passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, denn er ist ein kompletter Stürmer. Blaine ist wendig, schnell, defensiv und offensiv gleichstark und zugleich ein harter Arbeiter. Wir sind überzeugt, dass er unsere Mannschaft verstärken wird", so Tigers-Manager Jason Dunham.

Der kanadische Wirbelwind (bei einer Größe von 1.78 Metern bringt Blaine Down 84 Kilo auf die Waage) erhält bei den Tigers einen Ein-Jahres-Vertrag und wird Anfang August zusammen mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter in Straubing erwartet.


Hochkarätige ausländische Neuzugänge sind zwar bislang in der DEL Mangelware, trotzdem haben schon einige, vermeintliche Top-Spieler den Weg in Deutschlands Eliteliga gefunden - so zum Beispiel Verteidiger Daniel Tjärnquist, der von Stockholm nach Köln gewechselt ist. Oder aber auch Nationaltorhüter Dennis Endras, der über den Umweg Houston und Helsinki nun wieder in der DEL für Mannheim auflaufen wird. Was denken Sie, wer ist bislang der hochkarätigste Neuzugang?


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Kai Wissmann wird den Eisbären Berlin (DEL) aufgrund einer Fingerfraktur voraussichtlich erneut für sechs Wochen fehlen. Ob eine Operation notwendig ist, wird in den kommenden Tagen entschieden.
  • gestern
  • Bei den Höchstadt Alligators gibt Routinier Daniel Sikorski sein Comeback. Der 40-jährige Verteidiger beendete ursprünglich vergangene Saison beim Bayernligisten EV Pegnitz seine Karriere. Nun kehrt Sikorski zunächst via Tryout beim Süd-Oberligisten auf das Eis zurück.
  • gestern
  • Nach den ersten beiden DEL-Spielen der Woche gab es ein Verfahren gegen Adam Payerl (Augsburg) aus dem Spiel gegen die Kölner Haie, welches, wie die DEL mitteilt, eingestellt wurde. Payerl ist jedoch wegen seiner dritten Disziplinarstrafe automatisch für das Spiel gegen die Düsseldorfer EG gesperrt.
  • gestern
  • Sean Morgan verlässt den ERC Sonthofen. Der Tabellenvorletzte der Oberliga Süd hat dem Wunsch des 23-jährigen Verteidigers nach einer Vertragsauflösung entsprochen. Morgan verbuchte in der laufenden Oberliga-Saison bei neun Einsätzen zwei Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Oberligist Moskitos Essen hat Stürmer Nicholas Miglio unter Vertrag genommen und zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet. Der US-Amerikaner spielte in dieser Saison schon in der Oberliga Süd in Selb und kam dort in in sieben Spielen auf acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige