Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 27. Juni 2012

CHL-Import-Draft: Leon Draisaitl an zweiter Stelle ausgewählt

<p>Leon Draisaitl<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Leon Draisaitl
Foto: City-Press

UPDATE: Der Import-Draft der kanadischen Juniorenligen (CHL) begann am Mittwoch fast mit einem Paukenschlag aus deutscher Sicht. Denn nach dem Russen Ivan Barbashev wurde der 16-jährige Linksaußen Leon Draisaitl an zweiter Stelle gezogen. Die Rechte am Sohn von Peter Draisaitl sicherten sich die Prince Albert Raiders aus der WHL, in der vergangenen Saison mit 48 Punkten in 72 Spielen das schwächste Team der Liga.

Draisaitl war in der vergangenen Saison im Trikot von DNL-Meister Mannheim der zweitbeste Scorer der Liga mit 56 Punkten in 35 Spielen. In den Play-offs steuerte Draisaitl dann noch einmal 12 Punkte zum Titelgewinn bei. Zudem spielte Draisaitl bei den U16 und U17-Weltmeisterschaften mit der DEB-Auswahl. Dem Vernehmen nach will der 184 cm große und 81 kg große Stürmer die Chance in den nordamerikanischen Juniorenligen wahrnehmen.

An 39. Stelle wurde dann von den Sudbury Wolves aus der OHL mit dem 16-jährigen Dominik Kahun ein Team-Kollege von Draisaitl gezogen. Der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass war vergangene Saison Top-Scorer der DNL mit 57 Punkten in 36 Spielen und lief ebenfalls für die U17 und U18-Auswahl des DEB auf.

An 53. Stelle wurde mit Frederik Tiffels ein weitere Spieler aus dem Jungadler DNL-Team ausgewählt. Seine CHL-Rechte sicherten sich die Moose Jaw Warriors aus der WHL. Schließlich wurde auch noch Torhüter Marvin Cüpper an 70. Stelle von Shawinigan aus der QMJHL, dem amtierenden Memorial Cup-Sieger, ausgewählt. Cüpper spielte vergangene Saison bei den Eisbären Juniors in der DNL und FASS Berlin in der Oberliga Ost.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Nord-Oberligist Füchse Duisburg und der 19-jährige Stürmer Simon Hintermeier (20 Spiele, null Punkte) einigten sich auf eine Vertragsauflösung. Sportdirektor Lance Nethery: "Wir wollen nur zufriedene Spieler im Kader haben und deswegen macht es keinen Sinn, jemanden zu zwingen, für uns zu spielen.“
  • vor 4 Stunden
  • Kantersieg für Aufsteiger Norwegen bei der U20-WM der Division IA in Füssen: Die Skandinavier bezwingen die französische Auswahl glatt mit 5:0 (0:0, 1:0, 4:0). Samuel Solem erzielt dabei einen Doppelpack, Emil Lilleberg gibt drei Vorlagen und Goalie Jorgen Hanneborg feiert einen Shutout.
  • vor 9 Stunden
  • Lettland hat im einzigen Spiel am Montag den ersten Sieg bei der U20-WM der Division IA in Füssen eingefahren. Die Balten bezwangen Österreich dank eines starken Mitteldrittels mit 4:1 (0:0, 3:0, 1:1).
  • vor 20 Stunden
  • Verteidiger Wayne Lucas (22) wechselt innerhalb der Oberliga Süd vom ERC Sonthofen zum EC Peiting. In 22 Spielen kam der Youngster aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren auf bisher vier Vorlagen.
  • gestern
  • Am morgigen Mittwoch (20:15 Uhr) findet erneut der Hyundai Eishockey-Talk statt: Moderator Axel Pfannenmüller begrüßt dabei NHL-Verteidiger Korbinian Holzer, DEG-Trainer Harold Kreis, Bad Nauheims Cheftrainer Christof Kreutzer und Marc Dannbeck (Geschäftsführer Eisbären Juniors Berlin).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige