Anzeige
Anzeige
Dienstag, 31. Juli 2012

Janzen-Brüder, Prantl und zwei Letten: Scorpions laden fünf Spieler zum Try-out ein

Sergej Janzen
Foto: imago

Neben dem ERC Ingolstadt werden auch die Hannover Scorpions in der Vorbereitung Try-out-Spieler unter die Lupe nehmen. Gleich fünf Spieler dürfen beim letztjährigen DEL-Schlusslicht vorspielen und sich beim neuen Trainer Igor Pavlov für ein Engagement empfehlen.

Mit den Brüdern Sergej und Alexander Janzen kehren zwei Spieler zu den Niedersachsen zurück, die in der Vergangenheit in Hannover bereits DEL-Luft schnupperten. Beide Stürmer standen zuletzt beim Zweitligisten Bremerhaven unter Vertrag.

Ebenfalls als Probespieler engagierten die Scorpions Verteidiger Leopold Prantl aus Regensburg, Abwehrspieler Edgars Apelis und Angreifer Raimonds Vilkoits. Die beiden Letten spielten in der vergangenen Saison unter anderem für Metalurgs Liepaja in der weißrussischen Liga.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Henrik Huwer übernimmt die Position als Backup-Goalie bei den Tölzer Löwen in der DEL2. In der vergangenen Woche kam Andreas Mechel auf die Löwen zu und bat um eine Auszeit, um seine sportliche Zukunft zu überdenken. Huwer wurde in Mannheim ausgebildet, spielte zuletzt im Nachwuchs der Löwen.
  • gestern
  • Die Ergebnisse der NHL-Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Carolina Hurricanes – Ottawa Senators 8:2 (2:0, 3:1, 3:1); Washington Capitals – Arizona Coyotes 3:4 n.P. (0:1, 1:2, 2:0, 0:0, 0:1).
  • vor 2 Tagen
  • DEL2-Spiel der Woche: Auf dem Sender eoTV wird am Dienstag (12. November) das Hessenderby zwischen den Löwen Frankfurt und dem EC Bad Nauheim (Endstand 2:5) vom 01. November um 21:15 Uhr noch einmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 2 Tagen
  • Mitch Marner von den Toronto Maple Leafs wird seiner Mannschaft aufgrund einer Knöchelverletzung für mindestens vier Wochen fehlen. Der 22-Jährige zog sich die Verletzung am Samstag bei der Niederlage gegen Philadelphia zu.
  • vor 3 Tagen
  • Nach der dritten Overtime-Niederlage im dritten Spiel hat die deutsche U17-Nationalmannschaft ihr 4-Nationen-Turnier in Cergy (Frankfreich) als Letzter beendet. Das abschließende Spiel gegen die Slowakei endete 4:5 n.V.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige