Anzeige
Anzeige
Dienstag, 31. Juli 2012

Janzen-Brüder, Prantl und zwei Letten: Scorpions laden fünf Spieler zum Try-out ein

Sergej Janzen
Foto: imago

Neben dem ERC Ingolstadt werden auch die Hannover Scorpions in der Vorbereitung Try-out-Spieler unter die Lupe nehmen. Gleich fünf Spieler dürfen beim letztjährigen DEL-Schlusslicht vorspielen und sich beim neuen Trainer Igor Pavlov für ein Engagement empfehlen.

Mit den Brüdern Sergej und Alexander Janzen kehren zwei Spieler zu den Niedersachsen zurück, die in der Vergangenheit in Hannover bereits DEL-Luft schnupperten. Beide Stürmer standen zuletzt beim Zweitligisten Bremerhaven unter Vertrag.

Ebenfalls als Probespieler engagierten die Scorpions Verteidiger Leopold Prantl aus Regensburg, Abwehrspieler Edgars Apelis und Angreifer Raimonds Vilkoits. Die beiden Letten spielten in der vergangenen Saison unter anderem für Metalurgs Liepaja in der weißrussischen Liga.


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige