Anzeige
Anzeige
Freitag, 28. September 2012

Lockout-Tagebuch, Teil 13: Drei Tage Verhandlungen, aber Vorbereitung komplett gestrichen

Donald Fehr und Gary Bettman kehren an den Verhandlungstisch zurück
Fotos: imago

Wenig überraschend hat die NHL am Donnerstag auch den Rest der Vorbereitung gestrichen. Das Ganze war dem Ligabüro allerdings nicht mehr als eine Pressemitteilung von zwei Sätzen wert. Bisher hatte die Liga alle Spiele bis zum 30. September gestrichen, nun wurden auch die Spiele vom 1. bis zum 8. Oktober abgesagt.

Die Saison soll aber weiterhin am 11. Oktober beginnen. Damit dies auch klappen kann, haben die NHL und die NHLPA einen dreitägigen Verhandlungsmarathon anberaumt über das Wochenende hinweg anberaumt. Zuletzt hatten beide Parteien am 12. September über den Rahmentarifvertrag gesprochen. Experten sind der Meinung, dass spätestens Mitte kommender Woche eine Einigung erreicht werden muss, damit die Liga pünktlich am 12. Oktober starten könnte.

Das Lockout-Tagebuch (12 Einträge)

 

Während viele Stars in Europa mittlerweile ihre Debüts für ihre neuen Clubs gegeben haben, liefen am Donnerstag in Montreal rund 20 Spieler verschiedener Teams als Team Montreal und Team Quebec auf, um für einen guten Zweck zu spielen. Darunter waren unter anderem Brian Gionta, Andrei Markov und Josh Gorges (alle Montreal) sowie die Stanley-Cup-Sieger Simon Gagne und Jonathan Bernier.

Das Team Montreal gewann den körperlos geführten Test mit 7:4. Max Talbot (Philadelphia) und Jason Pominville (Buffalo) trafen je doppelt. 1.250 Fans kamen zum Spiel, die Karten kosteten 20 Dollar. "Wir hätten überall hingehen, die Tür hinter uns abschließen und trainieren können", sagte Talbot gegenüber der Canadian Press. "Aber wir haben uns entschieden, eine kleine Show zu machen und etwas für einen guten Zweck zu tun."

Michael Bauer

Alle Wechsel der NHL-Spieler nach Europa auf einen Blick (15 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Nach vier Jahren verlässt Michal Velecky die EXA IceFighters Leipzig und kehrt aus familiären Gründen in seine tschechische Heimat zurück. Der 33-jährige Angreifer bestritt für den Nord-Oberligisten insgesamt 175 Ligaspiele, in denen er 88 Treffer erzielte und 113 Assists sammelte.
  • vor 9 Stunden
  • U18-Weltmeisterschaft in den USA am Samstag: Russland - Tschechien 11:1, Lettland - Schweden 0:7, USA - Finnland 5:4 n.V., Kanada - Belarus 5:2. Die Viertelfinalpaarungen lauten: Russland - Belarus, Kanada - Tschechien, Finnland - Schweiz, Schweden - USA. Gespielt werden alle vier Partien am Montag.
  • vor 9 Stunden
  • Der Trainerstab des deutschen Nationalteams für die bevorstehende A-Weltmeisterschaft in Lettland (21. Mai bis 06. Juni) steht fest. Die Assistenztrainer Ville Peltonen, Alexander Dück und Matt McIlvane sowie Goalie-Coach Ilpo Kauhanen werden Bundestrainer Toni Söderholm (43) in Riga unterstützen.
  • gestern
  • Christoph Kiefersauer bleibt beim EHC Freiburg. Der 23-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Wölfen. Neben Christian Billich und Nick Pageau ist der Stürmer der dritte Akteur aus dem aktuellen Kader, der auch in der DEL2-Saison 2021/22 für Freiburg auf dem Eis stehen wird.
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Christopher Kasten wird auch in der kommenden Saison für den ECDC Memmingen auf dem Eis stehen. Dies bestätigte der Süd-Oberligist am Freitag.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige