Samstag, 22. Dezember 2012

OL Ost am Freitag: Kampf um Platz zwei geht weiter

Der Kampf um Rang zwei bleibt weiter offen in der Oberliga Ost. Vom Führungstrio Halle, Leipzig und FASS Berlin gelang am gestrigen Freitagabend einzig den Saale Bulls der erwartete Dreier. Der Tabellenführer setzte sich zu Gast beim EHV Schönheide gewohnt souverän mit 4:1 durch und schraubte ob der Patzer der Berliner und Leipziger seinen Vorsprung wieder auf 16 Zähler.

Auch Leipzig und FASS bekamen es mit vermeintlichen Underdogs zu tun und scheiterten im Gleichschritt. Die Icefighters mussten beim Tabellenletzten Niesky eine deftige 2:6-Schlappe hinnehmen und hätten um Rang zwei bangen müssen, wenn sich nicht die Floskel vom den eigenen Gesetzen eines Derbys einmal mehr bewahrheitet hätte. Denn nach zwei erfolgreichen Stadtduellen mussten sich die Akademiker dem Rivalen aus Charlottenburg ECC Preussen Berlin diesmal mit einem knappen 3:4 beugen.

Enttäuscht haben auch einmal mehr die Black Dragons Erfurt. Vor den eigenen Fans unterlagen die Thüringern ihren Gästen aus Chemnitz mit 5:8 und mussten diese damit auch in der Tabelle passieren lassen.

DIE SPIELE IN DER STATISTIK: (4 Einträge)

 


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Torhüter Daniel Allavena (SC Riessersee/DEL2) erhält eine Förderlizenz für den EC Peiting aus der Oberliga Süd.
  • vor 18 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg aus der Oberliga Süd haben den 23-jährigen Torhüter Justin Schrörs verpflichtet. Schrörs stand zuletzt beim EV Duisburg in der Oberliga Nord unter Vertrag und erhält zunächst einen Probevertrag bis zum 15. Januar.
  • vor 19 Stunden
  • Die deutsche U17-Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Österreich gewonnen. In Füssen setzte sich die DEB-Auswahl mit 6:5 (1:1, 2:2, 3:2) durch. Eine Niederlage kassierte dagegen die Frauen-Nationalmannschaft beim Turnier in Finnland. Das Team unterlag Russland 1:3 (0:2, 1:0, 0:1).
  • gestern
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • gestern
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.