Mittwoch, 9. Januar 2013

All-Star-Team der Woche: Rome schießt Schlusslicht DEG zu zwei Siegen

<p>Ashton Rome<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Ashton Rome
Foto: City-Press

Mit zehn Niederlagen beendete die Düsseldorfer EG das Jahr 2012. Eine längere Negativserie mussten die Rheinländer in ihrer DEL-Historie nicht durchmachen. Doch schon im ersten Spiel 2013 war diese Durststrecke Geschichte - auch dank Ashton Rome. Der Stürmer verbuchte beim 5:1 gegen Hannover einen Hattrick und legte zwei Tage später beim 4:2 gegen Augsburg nach. Ein Tor und eine Vorlage gingen da auf das Konto des Kanadiers, der nun in sechs seiner vergangenen neun Einsätze mindestens einen Treffer verbuchte. Wer neben Rome, dem Spieler der Woche in der DEL, noch im All-Star-Team steht, sehen Sie in der Bildergalerie.

Das All-Star-Team der Woche (6 Einträge)

 


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Zwei Spiele Sperre für Angreifer Julian Airich (EHC Freiburg/DEL2) nach seinem Check gegen Kopf und Nacken an Crimmitschaus Stürmer Christoph Kabitzky.
  • gestern
  • Augsburger Panther (DEL) im Verletzungspech: Saison-Aus für Angreifer Michael Davies (Knieverletzung). Sturmkollege Trevor Parkes (Handverletzung) fehlt den Schwaben bis nach der Olympiapause.
  • gestern
  • NHL am Sonntag: Niederlagen für die Caps (1:2 n.V. gegen die Flyers) und für Anaheim (2:6 gegen San Jose). Philipp Grubauer und Korbinian Holzer waren dabei nicht im Einsatz.
  • vor 2 Tagen
  • Steve Walker bleibt bis 2019 Cheftrainer des Klagenfurter AC (EBEL).
  • vor 4 Tagen
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.