Mittwoch, 9. Januar 2013

NHL: 19. Januar als Saisonstart wird immer wahrscheinlicher

<p>Bleibt Ilya Kovalckuk in Russland?<br/>Foto:imago<br/></p>

Bleibt Ilya Kovalckuk in Russland?
Foto:imago

Die NHL-Teams bereiten sich darauf vor, am Sonntag die Trainingscamps zu starten. Das berichtet die Canadian Press. Deputy Commissioner Bill Daly habe der Agentur mitgeteilt, dass die Ratifizierung des neuen Rahmentarifvertrags am Samstag über die Bühne gebracht werde.

Am Dienstag trafen sich Vertreter der NHL und der NHLPA, um die Eckdaten festzuzurren. So werden die Eigner schon am heutigen Mittwoch zusammenkommen und über den Vertrag abstimmen, die Spieler werden dies am Donnerstag oder am Freitag tun. Erst nach dem Eignervoting ist mit einem Spielplan zu rechnen. Der 19. Januar gilt mittlerweile als der wahrscheinlichste Termin. Nach dem Meeting ist eine Pressekonferenz angekündigt.

Schlagzeilen aus der NHL (6 Einträge)

 

Dann sollen 48 Spiele gespielt werden, was bedeuten würde, dass nur innerhalb der eigenen Conference gespielt würde. Jedes Team würde nach einem Bericht des TV-Senders TSN vier Spiele gegen zwei Divisionsrivalen spielen (8) sowie fünf Spiele gegen zwei weitere Divisionsrivalen (10). Die restlichen Spiele (jeweils 3) gegen die übrigen zehn Teams aus der Conference.

Der komplette neue Tarifvertrag soll nicht vor Ende Februar fertig gestellt sein. Eigner und Spieler verständigten sich darauf, im kommenden Monat zehn Tage am Stück an dem Papier zu arbeiten. Es soll mehrere hundert Seiten haben.

Michael Bauer



Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Angreifer Brendon Segal hat seinen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers um ein Jahr verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der 34-jährige Angreifer in 49 Spielen bislang auf zwölf Tore und 14 Assists.
  • gestern
  • Das heutige DEL2-Spiel zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Bietigheim Steelers musste aufgrund logistischer Probleme bei der Anreise der Gäste aus Bietigheim abgesagt werden. Inwieweit es ein Nachholspiel gibt oder eine Spielwertung erfolgen muss, wird noch geklärt.
  • vor 2 Tagen
  • Lukas Pozivil, mit drei Toren und 17 Vorlagen einer der Eckpfeiler in der Abwehr der Selber Wölfe, hat seinen Vertrag beim Club aus der Oberliga Süd vozeitig um ein Jahr verlängert. „Ich bin sehr zufrieden, also warum soll ich wechseln“, sagte der Verteidiger.
  • vor 2 Tagen
  • Sam Povorozniouk ist ab sofort für die Kassel Huskies in der DEL2 spielberechtigt. Der US-Boy, Neuzugang vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport, war zuvor noch wegen einer Sperre in der finnischen Liiga nicht spielberechtigt. Nun wurde die Sperre jedoch verkürzt.
  • vor 2 Tagen
  • Roman Pfennings (24) hat seinen Vertrag bei den Hannover Indians verlängert. In den bisherigen 39 Spielen kommt er auf 29 Scorer-Punkte, davon zehn Tore und 19 Vorlagen

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.