Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 20. März 2013

Top-Goalie Jonathan Boutin verlängert bei den Lausitzer Füchsen

Jonathan Boutin
Foto: Matthias

Pünktlich vor dem Start der Playoffs sorgen die Lausitzer Füchse noch einmal für einen Paukenschlag: Wie der Club auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, hat Torhüter Jonathan Boutin am Dienstag bei einem Sponsorentreffen einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Der 27-jährige Kanadier wurde in dieser Saison nach 2010 und 2012 bereits zum dritten Mal zum besten Torhüter der 2. Bundesliga gewählt und führte in seinen drei Jahren in Weißwasser die Füchse stets in die Playoffs. In der Saison 2010/11 war Boutin zwischenzeitlich für Lillehammer in Norwegen aktiv.

In dieser Spielzeit stand Boutin bei 41 Spielen im Gehäuse und bringt es auf einen Gegentorschnitt von 2,77. Manager Ralf Hantschke bezeichnete Boutin schon vor der Saison "als unsere Lebensversicherung."

Tobias Welck


Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Der EV Füssen musste in seinem dritten Testspiel seine erste Niederlage einstecken. Der Süd-Oberligist unterlag dem Bayernligaaufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm trotz einer Aufholjagd im Schlussdrittel mit 4:6 (0:3, 0:1, 4:2).
  • vor 9 Stunden
  • Der EV Lindau hat auch seine zweite Kontingentstelle für die neue Saison mit einem Schweden besetzt. Neben Fredrik Widén wird in der Spielzeit 2020/21 dessen Landsmann Linus Lundström für den Süd-Oberligisten auf dem Eis stehen. Der 29-jährige Angreifer kommt von den HC Fassa Falcons aus der AlpsHL.
  • vor 16 Stunden
  • Paul Kranz und Joey Luknowsky von den Kassel Huskies erhalten in der Saison 2020/21 Förderlizenzen für den Herforder EV. Der neue Nord-Oberligist kooperiert künftig mit dem DEL2-Club.
  • vor 16 Stunden
  • Leopold Tausch hat seinen ursprünglich bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 laufenden Vertrag bei den Eisbären Regensburg aufgelöst, um ein Medizinstudium zu beginnen. Der 27-jährige Angreifer bestritt in der vergangenen Saison 43 Partien (ein Tor, sechs Assists) für den Süd-Oberligisten.
  • vor 19 Stunden
  • Die Hannover Indians aus der Oberliga Nord haben nach Parker Bowles einen zweiten Kontingent-Spieler verpflichtet. Der 28-jährige Kanadier Brett Bulmer, der die letzte Saison beim EHC Freiburg beendete und in vier DEL2-Spielen sechs Punkte sammelte, wechselt an den Pferdeturm.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige