Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 3. April 2013

Duisburger Füchse verlängern mit zwei Verteidigern - Nicolas Turnwald kommt

Markus Schmidt
Foto: Marga

Nach den drei Torhütern Felix Bick, Patrick Klein und Etienne Renkewitz vermelden die Duisburger Füchse nun auch die ersten Vertragsverlängerungen in der Verteidigung. Kapitän Markus Schmidt (46 Spiele/9 Tore/21 Assists) und Joel Keussen (41/8/21) werden auch in der Saison 2013/2014 für die Duisburger spielen. Einen Vertrag bekommt auch der 18-jährige Defender Oliver Püllen, der in der letzten Saison bereits 15 Spiele mit einer Förderlizenz für die Füchse bestritten hat und dabei einen guten Eindruck hinterließ.

Auch einen Neuzugang gibt es bei den Füchsen: Nicolas Turnwald kommt vom Ligakonkurrenten EHC Dortmund. Der 23-jährige Verteidiger spielte von 2005 bis 2009 für den Kölner EC und die Düsseldorfer EG in der DNL. Danach wechselte er für zwei Jahre zu den Saale Bulls Halle in die Oberliga Ost. In der vergangenen Saison kam er bei den Dortmunder Elchen in 43 Spielen auf zehn Tore und 22 Assists.


Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Benedikt Kohl, Verteidiger der Straubing Tigers aus der PENNY DEL, und eine weitere Person aus dem Betreuerstab des Teams sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Beide wurden von der Mannschaft getrennt und befinden sich in häuslicher Isolation.
  • vor 5 Stunden
  • Ermittlungsverfahren eingestellt: Huba Sekesi (EC Bad Nauheim/DEL2) wurde nach einem Check gegen den Tölzer Grant Besse beim 1:2 gegen die Löwen am Freitag mit einer Matchstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel sieht der Disziplinarausschuss keinen Anlass für eine weitere Bestrafung.
  • vor 8 Stunden
  • Stürmer Eric Valentin schließt sich den Lausitzer Füchsen an. Der 24-jährige Rechtsschütze wechselt mit sofortiger Wirkung DEL2-intern von den Kassel Huskies in die Oberlausitz.
  • gestern
  • Das Spiel zwischen den Nürnberg Ice Tigers und den Schwenninger Wild Wings in der PENNY DEL am Freitagabend wird erst um 20:45 Uhr beginnen. Grund ist eine Vollsperrung der Autobahn bei der Anreise des Schwenninger Teams.
  • gestern
  • Die Straubing Tigers (PENNY DEL) müssen mehrere Wochen auf Sebastian Vogl und Mario Zimmermann verzichten. Vogl zog sich am Dienstag in Schwenningen eine Unterkörperverletzung zu und fällt vier bis sechs Wochen aus. Zimmermann verletzte sich im DEL2-Spiel des EV Landshut gegen Dresden.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige