Anzeige
Anzeige
Freitag, 19. April 2013

Straubing bestätigt Verpflichtung von Verteidiger Sören Sturm

<p>Nationalspieler Sören Sturm, zuletzt München, spielt in der neuen Saison bei den Straubing Tigers. Foto: imago</p>

Nationalspieler Sören Sturm, zuletzt München, spielt in der neuen Saison bei den Straubing Tigers. Foto: imago

Die Straubing Tigers haben am Freitag die seit Wochen bekannte Verpflichtung von Verteidiger Sören Sturm (zuletzt in München unter Vertrag) nun auch offiziell bestätigt. Sturm erhält beim DEL-Club aus Niederbayern einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham sagt zu dieser Verpflichtung: "Wir sind extrem froh, dass sich mit Sören Sturm ein junger, aufstrebender Verteidiger für die Organisation der Tigers entschieden hat. Sturm hat sich in den letzten Jahren in München zu einem DEL-Stammverteidiger hochgearbeitet, er ist körperlich robust und sehr solide. Zuletzt hat er sogar den Sprung in den Kader der Nationalmannschaft geschafft - das sagt einiges über seine Fähigkeiten aus."

Und Sören Sturm selbst sagt über seinen Wechsel von München nach Straubing: "Ich hatte drei sehr gute Jahre in München, aber ich hatte das Gefühl, dass es Zeit ist, jetzt etwas zu ändern. Zudem sehe ich in Straubing für mich persönlich eine sehr gute Perspektive, da man hier auf junge deutsche Spieler setzt."

Der 23-Jährige bringt mit einer Größe von 1.84 Meter und 82 Kilogramm Gardemaße mit. In der abgelaufenen Spielzeit war Sturm in München mit 14 Scorerpunkten (3 Tore/11 Assists) punktbester Defender. Zudem avancierte der gebürtige Kölner unter Trainer Pat Cortina zum Nationalspieler. Mit Sturm, Osterloh, Ondruschka, Dotzler und Kramer haben die Tigers jetzt bereits fünf deutsche Verteidiger unter Vertrag.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 14 Stunden
  • Kai Wissmann wird den Eisbären Berlin (DEL) aufgrund einer Fingerfraktur voraussichtlich erneut für sechs Wochen fehlen. Ob eine Operation notwendig ist, wird in den kommenden Tagen entschieden.
  • gestern
  • Bei den Höchstadt Alligators gibt Routinier Daniel Sikorski sein Comeback. Der 40-jährige Verteidiger beendete ursprünglich vergangene Saison beim Bayernligisten EV Pegnitz seine Karriere. Nun kehrt Sikorski zunächst via Tryout beim Süd-Oberligisten auf das Eis zurück.
  • gestern
  • Nach den ersten beiden DEL-Spielen der Woche gab es ein Verfahren gegen Adam Payerl (Augsburg) aus dem Spiel gegen die Kölner Haie, welches, wie die DEL mitteilt, eingestellt wurde. Payerl ist jedoch wegen seiner dritten Disziplinarstrafe automatisch für das Spiel gegen die Düsseldorfer EG gesperrt.
  • gestern
  • Sean Morgan verlässt den ERC Sonthofen. Der Tabellenvorletzte der Oberliga Süd hat dem Wunsch des 23-jährigen Verteidigers nach einer Vertragsauflösung entsprochen. Morgan verbuchte in der laufenden Oberliga-Saison bei neun Einsätzen zwei Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Oberligist Moskitos Essen hat Stürmer Nicholas Miglio unter Vertrag genommen und zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet. Der US-Amerikaner spielte in dieser Saison schon in der Oberliga Süd in Selb und kam dort in in sieben Spielen auf acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige