Anzeige
Anzeige
Freitag, 26. Juli 2013

40 Jahre Trainererfahrung Kanadier Dave Chambers wird neuer Co-Trainer in Schwenningen

<p>Dave Chambers wird neuer Co-Trainer in Schwenningen. Foto: imago</p>

Dave Chambers wird neuer Co-Trainer in Schwenningen. Foto: imago

Das Trainergespann der Wild Wings ist komplett: Mit Dave Chambers hat der DEL-Neuling einen Mann mit einem riesengroßen Erfahrungsschatz engagiert. Der Kanadier, der sowohl die kanadische als auch die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzt, wird an der Seite von Chefcoach Stefan Mair an der Bande stehen.

Der inzwischen 73-Jährige ist seit über 40 Jahren als Trainer im Geschäft. Viele Jahre arbeitete Chambers in Nordamerika. Nach zehn Jahren an den Universitäten von Ohio und York übernahm Chambers die italienische Nationalmannschaft, darüber hinaus wurde er gleichzeitig Cheftrainer in Bern (Nationalliga B). Nach vier Jahren als italienischer Nationaltrainer coachte er bei der WM 1987 die kanadische U20-Nationalmannschaft und führte seine Mannschaft zum Gewinn der Goldmedaille. Ein Jahr darauf wurde er zum Co-Trainer der Minnesota North Stars (NHL) berufen, zwei weitere Jahre später wurde er Cheftrainer in Québec in der besten Liga der Welt.

Zur Jahrtausendwende kam Chambers das erste Mal nach Europa. Beim ZSC in Zürich arbeitete er insgesamt fünf erfolgreiche Jahre lang. Gleich in seinem ersten Jahr in der Nationalliga A feierte er mit dem ZSC den Gewinn der Meisterschaft. Seit dem Jahr 2000 arbeitete Dave Chambers nun in der Schweiz. Neben Zürich trainierte er auch Langnau, Rapperswil, Langenthal und Lugano.

"Wir freuen uns, dass wir Dave Chambers für die Wild Wings gewinnen konnten. Alleine durch seine Ausstrahlung und seinen großen Erfahrungsschatz wird er uns sicherlich weiterhelfen", so Manager Alexander Jäger. Und Cheftrainer Stefan Mair ergänzt: "Die ersten Gespräche mit Dave waren absolut positiv, er lebt Eishockey und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Dane Fox wird keinen neuen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers mehr erhalten. Der 25-jährige Stürmer hatte sechs Tore erzielt und sechs vorbereitet.
  • gestern
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • gestern
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • gestern
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige