Anzeige
Anzeige
Samstag, 3. August 2013

Steer: "Wegen des Geldes kommt er nicht" Rosenheim besetzt fünfte Kontingentstelle mit Shawn Weller, der 307 Spiele AHL-Erfahrung mitbringt

<p>Shawn Weller in einem Vorbereitungsspiel im Trikot der Vancouver Canucks. IN der NHL spielte er zwar nie, dafür über 300-mal in der AHL.<br/>Foto: imago</p>

Shawn Weller in einem Vorbereitungsspiel im Trikot der Vancouver Canucks. IN der NHL spielte er zwar nie, dafür über 300-mal in der AHL.
Foto: imago

Shawn Weller besetzt die fünfte Kontingentstelle bei den Starbulls Rosenheim. Das vermeldet ovb-online.de. Der 27-jährige Amerikaner war zuletzt beim ECHL-Club Stockton Thunder aktiv, mit dem er das Finale um den Kelly Cup in fünf Spielen gegen die Reading Royals verlor. In den Playoffs erzielte er in 23 Spielen acht Tore und gab drei Vorlagen, in der Hauptrunde kam er auf fünf Tore und zwölf Vorlagen in 19 Spielen.

Außerdem spielte er in der vergangenen Saison für die South Carolina Stingrays in derselben Liga. Dort war er Kapitän und Teamkollege von Tyler McNeely, der ebenfalls zu den Starbulls kommt. Für die Stingrays erzielte er in 14 Spielen sieben Tore und gab acht Vorlagen. Drei AHL-Spiele für die St John's IceCaps runden seine Saison ab.

Insgesamt kann er bereits die Erfahrung von 307 AHL-Spielen und 124 ECHL-Spielen aufweisen. 2004 war er in der dritten Runde an Position 77 von den Ottawa Senators gedraftet worden. 2005 nahm er an der U20-Weltmeisterschaft für die USA teil.

"Wir haben einfach einen guten Ruf in Nordamerika und Spieler wie Weller wollen versuchen, nach einem guten Jahr in der 2. Liga in Rosenheim eventuell den Sprung in die DEL zu schaffen", sagte Trainer Franz Steer der Zeitung: "Wegen des Geldes kommt er sicher nicht zu uns."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 21 Stunden
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • vor 21 Stunden
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 21 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • vor 23 Stunden
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Der ESV Kaufbeuren aus der DEL2 hat die Verträge mit den beiden Angreifern Florian Thomas (27) und Alexander Thiel (27) verlängert. Thiel kam in der abgelaufenen Saison bei 64 Einsätzen zu 14 Toren und 19 Assists. Bei Thomas waren es in 61 Spielen sieben Toren und zehn Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige