Anzeige
Anzeige
Freitag, 16. August 2013

Vier Spieler im Tryout Löwen Frankfurt testen Stokowski, Wittfoth, Oprée und Bettahar

Felix Stokowskis Tryout in Frankfurt wurde beendet.
Foto: Storch

Mit Bildergalerie: Die Löwen Frankfurt werden in den nächsten Tagen und Wochen vier Spieler testen, die sich für einen Vertrag für die kommende Spielzeit empfehlen können. Darunter ist auch der erst 20-jährige Felix Stokowski, der bereits in der Vorsaison für die Löwen auflief und in 45 Saisonspielen 10 Scorer-Punkte für Frankfurt sammelte. Der zweite Verteidiger unter den Tryout-Spielern ist Nico Oprée, der in der Vorsaison 45-mal für den EV Duisburg in der Oberliga West auflief und ein DEL-Spiel für die Kölner Haie absolvierte. Der ebenfalls erst 20-Jährige kam auf fünf Tore und elf Vorlagen für die Füchse.

Im Angriff will sich Außenstürmer Marc Wittfoth durchsetzen. Der Außenstürmer spielte zuletzt in Schwenningen in der 2. Bundesliga. Dort kam der 24-Jährige auf zwei Tore und vier Vorlagen in 63 Einsätzen. Außerdem werden die Löwen-Verantwortlichen den Deutsch-Polen Noureddine Bettahar unter die Lupe nehmen. Der 18-jährige Youngster stürmte zuletzt für das U20-Team des EC Salzburg.

Sebastian Groß

Die weiteren Tryout-Spieler der Löwen (3 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Nach fünf Jahren verlässt Trainer Jeff Job den Herforder EV. Wie der Nord-Oberligist, der am vergangenen Mittwoch in den Pre-Playoffs an den Rostock Piranhas scheiterte, am Samstag mitteilte, wird der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jährigen Kanadier nicht verlängert.
  • vor 6 Stunden
  • NHL-Ergebnisse am Freitag: Buffalo (Rieder: 12:16 Minuten Eiszeit) - Washington 3:4, New Jersey - Pittsburgh 4:6, Islanders - Rangers 1:4, St. Louis - Minnesota (ohne Nico Sturm) 9:1, Vegas - Arizona 7:4, Anaheim - Colorado 0:2 (Shutout vom Ex-Krefelder Jonas Johansson), San Jose - Los Angeles 5:2.
  • vor 20 Stunden
  • Der EV Füssen hat den Vertrag mit Verteidiger Florian Simon verlängert. Angreifer Florian Höfler verlässt den Süd-Oberligisten hingegen nach einer Saison wieder.
  • gestern
  • Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau hat sich nach einem positiven Coronafall in Quarantäne begeben. Man werde das weitere Vorgehen besprechen und die Öffentlichkeit zeitnah darüber informieren, teilte der DEL2-Club, für den die Saison 2020/21 bereits beendet ist, mit.
  • gestern
  • Süd-Oberligist Deggendorfer SC hat Verteidiger Silvan Heiß (24) verpflichtet, der in der aktuellen Saison für Dresden (DEL2) und seinen Stammverein SC Riessersee aufgelaufen ist.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige