Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 4. September 2013

Herzversagen Douglas Murray ist tot

<p>Douglas Murray<br/>Foto: Marga<br/></p>

Douglas Murray
Foto: Marga

Der Deutsch-Kanadier Douglas Murray ist am Montag mit nur 46 Jahren in seiner kanadischen Heimat verstorben. Dem Vernehmen nach handelt es sich bei der Todesursache um Herzversagen. Murray spielte lange Jahre in Deutschland in der Oberliga und der 2. Bundesliga.

Seine Deutschlandstationen waren zwischen 1990 und 2008 der EC Braunlage, der ESC Wedemark, der Braunlager EHC, der EC Bad Nauheim, die Berliner Preussen, der ETC Crimmitschau, die Harzer Wölfe und FASS Berlin. Insgesamt brachte er es auf 358 Bundesliga-, 253 Oberliga- und 58 Regionalligaspiele. Bei all seinen Stationen avancierte Murray zu einem der Topscorer und zu einem Publikumsliebling. Douglas Murray hinterläßt seine Frau und zwei Kinder.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Minuten
  • Dane Fox wird keinen neuen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers mehr erhalten. Der 25-jährige Stürmer hatte sechs Tore erzielt und sechs vorbereitet.
  • vor 22 Stunden
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • vor 22 Stunden
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 22 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • gestern
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige