Anzeige
Anzeige
Freitag, 4. Oktober 2013

Patrick Asselin ersetzt Marc Cavosie bei den Bietigheim Steelers

<p>Patrick Asselin<br/>Foto: Imago<br/></p>

Patrick Asselin
Foto: Imago

Die Bietigheim Steelers haben ihre fünfte Ausländerlizenz vergeben. Neu im Ellental ist der 26-jährige Kanadier Patrick Asselin. Asselin spielte vergangene Saison bei SonderjyskE in Dänemark und kam dort in 58 Spielen (inclusive Playoffs) auf 35 Tore und 38 Assists bei 47 Strafminutenund wurde Meister.

Asselin verfügt auch bereits über Deutschland-Erfahrung, spielte 2011/12 in Rosenheim und 2008/09 in Herne. Seine sonstige Profikarriere verbrachte der Stürmer in der ECHL, wo er es in 120 Hauptrundenspielen im Schnitt auf fast einen Punkt pro Spiel brachte. Asselin bestritt vor kurzem auch bereits ein Tryout bei den Heilbronner Falken, konnte sich dort mit den Verantwortlichen aber nicht auf einen Vertrag einigen. Nun bestreitet er sein erstes Spiel für die Steelers ausgerechnet bei den Falken.

Asselin ersetzt Marc Cavosie, der nicht lizenziert wurde und kein einziges Pflichtspiel für die Steelers bestritt. Der 32-jährige Stürmer wusste in der Vorbereitung nicht zu gefallen, war zudem leicht verletzt, weshalb sein Vertrag Ende September mit einer entsprechenden Klausel gekündigt wurde.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gerade eben
  • Dane Fox wird keinen neuen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers mehr erhalten. Der 25-jährige Stürmer hatte sechs Tore erzielt und sechs vorbereitet.
  • vor 21 Stunden
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • vor 22 Stunden
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • vor 22 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • vor 23 Stunden
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige