Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 2. Januar 2014

Spielwertung Bietigheim erhält erwartungsgemäß die Punkte aus dem Heimspiel gegen Bad Nauheim

<p>Sean McMonagle<br/>Foto: Storch<br/></p>

Sean McMonagle
Foto: Storch

Wie erwartet wurde das Spiel der DEL2 zwischen den Bietigheim Steelers und dem EC Bad Nauheim vom vergangenen Montag, 30. Dezember, Endstand 3:4 nach Verlängerung, mit 5:0 Toren und 3 Punkten zugunsten der Bietigheim Steelers gewertet und demensprechend mit 0:5 Toren und 0 Punkten gegen Bad Nauheim. Dies gab die DEL2 am Donnerstag bekannt.

Grund: Beim EC Bad Nauheim spielte Verteidiger Sean McMonagle mit, stand aber nicht auf dem Spielberichtsbogen. "Damit gilt dies als Einsatz eines nichtlizenzierten Spielers", so Spielleiter Jörg von Ameln. Bad Nauheim hat nun noch die Möglichkeit vors Schiedsgericht zu ziehen, angesichts der Eindeutigkeit des Falles dürfte dies aber ein aussichtsloses Unterfangen sein.


Bietigheim rückt damit wieder auf Platz drei der Tabelle vor, mit fünf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Landshut. Bad Nauheim ist nun Zehnter und hat bereits neun Punkte Rückstand auf Platz acht. Doppelt bitter: Die Roten Teufel hätten durch den - nun wertlosen - Sieg beim Meister ihre Talfahrt von sechs Niederlagen in Folge gestoppt gehabt.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Verteidiger Radek Havel (25) – zuletzt beim EHC Freiburg in der DEL2 unter Vertrag — spielt künftig für Piráti Chomutov in der zweiten tschechischen Liga. In 60 Einsätzen für die Breisgauer kam der Defensivspezialist auf elf Scorer-Punkte.
  • gestern
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel zu den Selber Wölfen (Oberliga Süd) entschieden.
  • gestern
  • Lubos Velebny hat seinen Vertrag beim EV Füssen (Oberliga Süd) nochmals um ein Jahr verlängert. Der 37-jährige Routinier kam in der Aufstiegssaison zu 35 Einsätzen. Dabei erzielte er 14 Treffer und lieferte 17 Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wenter und Christian Schmidt.
  • vor 2 Tagen
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige