Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 26. März 2014

Aufstiegsrecht Kassel kann trotz Insolvenz der GmbH in die DEL2 aufsteigen

Foto: Storch

Verzwickt ist die Situation in Kassel, aber keinesfalls hoffnungslos. Zwar hat die Betriebsgesellschaft der Huskies Anfang Februar Insolvenz anmelden müssen, offizieller Lizenznehmer in der Oberliga ist aber der Stammverein. Deshalb ist die Insolvenz der Betriebsgesellschaft für das mögliche Aufstiegsrecht der Kasseler zunächst einmal unbedeutend. Dies machte die Ligaführung der DEL2 jetzt auf Eishockey NEWS-Nachfrage noch einmal deutlich. "Der Verein hätte die Möglichkeit aufzusteigen, wenn er die Lizenzauflagen der DEL2 erfüllt", so die Mitteilung der DEL2 dazu. Ob sich bei einem möglichen Aufstieg der Stammverein oder eine mögliche neue GmbH bei der DEL2 bewirbt, kann die Liga nicht beeinflussen, "wird diesen Teil der Bewerbung aber in jedem Fall sehr kritisch prüfen", betont man.

Diese Regelungslücke machte es im Vorjahr bereits Bad Nauheim möglich, nach dem Aufstieg in die DEL2 eine neue GmbH zu gründen. Eine Lücke, die im Sinne eines gesunden Wirtschaftens unbedingt geschlossen werden sollte. "Einzig der DEB kann die Regelungslücke in der Oberliga abschaffen", betont die Liga.

Freilich gilt es im Fall der Fälle bei den Huskies noch weitere Fragen zu klären, hängt doch weiterhin das Damoklesschwert der ungelösten Hallenstreitfrage über dem Club.

Tobias Welck


Notizen

  • vor 7 Stunden
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) entlassen und durch Bo Subr ersetzt.
  • vor 2 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 2 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
  • vor 7 Tagen
  • Red Bull Salzburg hat am Freitagvormittag bestätigt, dass U20-Nationalspieler Philipp Sinn, der 2022/23 bereits zwei DEL-Spiele für München absolviert hat, in Salzburg bleibt. Er absolvierte 49 Spiele für den österreichischen Meister (zehn Punkte) und spielte auch neunmal für die Hockey Juniors.
  • vor 7 Tagen
  • Das Gerüst der U23-Perspektivspieler der Augsburger Panther für die kommende Saison steht. Die Verträge der jungen Stürmer Justin Volek, Moritz Elias, Marco Niewollik und Christian Hanke sowie des U23-Verteidigers Leon van der Linde wurden verlängert.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige