Anzeige
Anzeige
Montag, 5. Mai 2014

Transferbörse Mit Kevin Dallman kehrt einer der besten KHL-Verteidiger nach Astana zurück

Kevin Dallman (Mitte) kehrt von St. Petersburg nach Astana zurück
Foto: imago/ITAR-TASS

Mit großen Erwartungen war der langjährige Kapitän von Barys Astana, Kevin Dallman, 2012 nach St. Petersburg gewechselt. Doch die Hoffnungen auf den Gagarin-Cup zerschlugen sich mit dem aufgerüsteten Team gleich zweimal. Während Dallman, (insgesamt 334 KHL-Spiele, 267 Scorerpunkte) als einer der besten KHL-Verteidiger fünf Jahre lang stets mehr als 40 Punkte sammelte, dreimal die Liga-Scorerwertung der Verteidiger gewann und 2013 sogar die beste Plusminusbilanz (+27) in der Liga aufwies, ging letzte Saison so ziemlich alles schief.

Ganze 18 Punkte in der kompletten Saison, wobei er allerdings nur in 39 Partien zum Einsatz kam, keine Berufung mehr ins All-Star-Team und das frühe Playoff-Aus sorgten dafür, dass der einstige NHL-Spieler der Los Angeles Kings, Boston Bruins und St. Louis Blues (insgesamt 154 Partien) keinen Vertrag mehr bekam. Sein alter Club nahm aber seinen ehemaligen Kapitän mit Kußhand und der 33-Jährige unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei Barys Astana bis 2017. Zudem soll der gebürtige Kanadier, der auch die kasachische Staatsbürgerschaft besitzt, bei der WM in wenigen Tagen für den Aufsteiger in Minsk spielen und würde dabei am Samstag auch auf die deutsche Mannschaft treffen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Verteidiger Niklas Heyer (19) wechselt fix von DEL2-Club EC Bad Nauheim zum Herner EV in die Oberliga Nord. Er stammt aus dem Kölner Nachwuchsbereich, absolvierte für den HEV bereits 2019/20 zwölf Einsätze (ein Tor, eine Vorlage) und stand außerdem für Bad Nauheim und die U20 des KEC auf dem Eis.
  • vor 5 Stunden
  • Die RheinEnergie AG wird auch 2020/21 als Haupt- und Trikotsponsor der Kölner Haie fungieren. Bereits seit 1999 läuft die Zusammenarbeit des DEL-Clubs mit dem Energieversorgungsunternehmen.
  • vor 7 Stunden
  • Roger Rönnberg (48) hat seinen Vertrag beim amtierenden Champion der Champions Hockey League, Frölunda Göteborg, bis 2025 verlängert. Der Schwede ist schon seit 2013 Head Coach beim schwedischen Spitzenclub, der in dieser Zeit viermal den CHL-Titel und zweimal die schwedische Meisterschaft feierte.
  • vor 8 Stunden
  • Die DEL2 bietet ab sofort pro Tag einen Unternehmens-Post auf ihren bekannten Social-Media-Kanälen an – und das komplett kostenfrei. Das Angebot gilt für alle Unternehmen mit Firmensitz oder Hauptbetätigungsfeld in Deutschland sowie Partnern der DEL2-Clubs.
  • [mehr]
  • vor 9 Stunden
  • Stürmer Dimitri Litesov wechselt von den Starbulls Rosenheim ligaintern zu den Höchstadt Alligators. Der 30-Jährige erzielte vergangene Saison in 47 Spielen neun Tore und gab acht Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige