Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 7. Mai 2014

Verwirrspiel bei Red Bull geht weiter Don Jackson soll per „Stallorder" nach München und damit könnte Niklas Sundbald in Salzburg landen

<p>Don Jackson, zuletzt bei Red Bull Salzburg an der Bande, könnte demnächst den Trainer-Posten in München übernehmen. Foto: City-Press</p>

Don Jackson, zuletzt bei Red Bull Salzburg an der Bande, könnte demnächst den Trainer-Posten in München übernehmen. Foto: City-Press

Das Verwirrspiel bei Red Bull in Sachen Trainersuche geht weiter. Nach Informationen von Eishockey NEWS wird es immer wahrscheinlicher, dass Pierre Pagé seinen Freund Don Jackson dazu überredet hat, den vakanten Posten in München zu übernehmen. Jackson selbst hatte zwar zuletzt immer wieder beteuert, seine Arbeit in Salzburg fortsetzen zu wollen, nun aber scheint eine Art "Stallorder" beim Konzern zu greifen. Für München selbst wäre die Lösung mit Erfolgscoach Don Jackson sicher eine sehr gute.

Pierre Pagé, der im Hintergrund im Auftrag von Red Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz weiter die Geschicke in der Sparte Eishockey leitet, muss nun aber noch eine zweite Baustelle beheben. Auch für Salzburg wird ein neuer Trainer gesucht. Hier kommt nun der Name Niklas Sundblad ins Spiel. Seit Wochen gibt es Gerüchte, wonach Sundblad in Gesprächen mit Red Bull sein soll. Nach Informationen von Eishockey NEWS hatte Pagé in den letzten Tagen die Gespräche mit dem Meister-Trainer aus Ingolstadt wieder intensiviert. Die Hinhalte-Taktik Sundblads, die letztlich am Dienstag abend zum Abbruch der Verhandlungen mit seinem bisherigen Arbeitgeber geführt hatte (wir berichteten), war demnach zu erklären. Gut möglich also, dass Sundblad doch noch beim Red Bull-Konzern landet - wenn auch nicht in München, sondern eventuell in Salzburg.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 15 Stunden
  • Der SC Riessersee hat am Donnerstag die Vertragsverlängerung mit den Stürmern Aziz Ehliz und Moritz Miguez bekanntgegeben. Beide Akteure haben nach Clubangaben jeweils einen neuen Einjahresvertrag erhalten.
  • vor 18 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Angreifer Dominik Walsh um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2020/21 verlängert. In der aktuellen Spielzeit kam der Deutsch-Brite in bisher 53 Spielen zu 14 Toren und 23 Assists für den DEL2-Club.
  • vor 20 Stunden
  • Die Tilburg Trappers müssen im weiteren Verlauf der Playoffs auf Verteidiger Kilian van Gorp verzichten. Wie der Nord-Oberligist mitteilte, verletzte sich der 24-jährige Verteidiger im dritten Playoff-Achtelfinale gegen Lindau und fällt längerfristig aus.
  • gestern
  • Die EXA Icefighters Leipzig aus der Oberliga Nord haben Stürmer Gianluca Balla verpflichtet. Der 21-Jährige kommt von den Crocodiles Hamburg und sammelte in 48 Spielen 40 Punkte (16 Tore, 24 Assists).
  • gestern
  • Die NHL-Ergebnisse am Mittwoch: Buffalo - Toronto 2:4, Washington - Tampa Bay 4:5 n.V., Vancouver - Ottawa 7:4, Anaheim - Winnipeg 0:3.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige