Dienstag, 22. Juli 2014

Drei Neuzugänge auf einen Schlag Köln bestätigt Verpflichtung von Iggulden, Johnson und Rankin

<p>Mike Iggulden (Mitte/hier im Trikot von Rögle) spielt in der kommenden Saison in der DEL für die Kölner Haie. Foto: City-Press</p>

Mike Iggulden (Mitte/hier im Trikot von Rögle) spielt in der kommenden Saison in der DEL für die Kölner Haie. Foto: City-Press

Wie Eishockey NEWS in der aktuellen Printausgabe schon vorab meldete, haben die Kölner Haie schon seit längerer Zeit drei ausländische Spieler unter Vertrag genommen - jetzt erfolgte die offizielle Bestätigung. Neben den beiden Kanadiern Jamie Johnson und Mike Iggulden (beide zuletzt in der russischen KHL aktiv) haben die Haie auch den US-Amerikaner Evan Rankin (zuletzt AHL) unter Vertrag genommen.

Iggulden hatte nach zwei starken Spielzeiten in Schweden zuletzt keine gute Saison in der KHL. Für Vityaz Podolsk absolvierte der Stürmer lediglich 25 Spiele (11 Punkte) und anschließend kam er für Zagreb in sieben Spielen lediglich auf einen Scorerpunkt. Dennoch gilt Iggulden als erfahrener und spielstarker Stürmer.

Auch der 32-jährige Mittelstürmer Johnson hat keine gute Saison hinter sich. Nach acht Spielen in Hershey wechselte er in die KHL (Dinamo Riga), kam dort aber nur in 14 Spielen zum Einsatz (2 Tore). Nun sucht Johnson in Kön eine neue Herausforderung.

Noch keine Europa-Erfahrung hat Evan Rankin vorzuweisen, dafür aber ordentliche Statistik-Werte in der AHL. Der 28-jährige Außenstürmer spielte zuletzt in Syracuse und kam dort in 62 Spielen auf 30 Scorerpunkte und war damit fünftbester Scorer seines Teams.



Kurznachrichtenticker

  • vor 20 Stunden
  • Steve Walker bleibt bis 2019 Cheftrainer des Klagenfurter AC (EBEL).
  • vor 2 Tagen
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • vor 3 Tagen
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 3 Tagen
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 4 Tagen
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.