Anzeige
Anzeige
Freitag, 1. August 2014

Neuer Center Regensburg lotst David Stieler aus der Slowakei zum EV und verlängert mit Heger und Stöber

<p>David Stieler (Mitte) verstärkt zur kommenden Saison den EV Regensburg. Foto: Regensburg</p>

David Stieler (Mitte) verstärkt zur kommenden Saison den EV Regensburg. Foto: Regensburg

Mit David Stieler hat der EV Regensburg seine zweite Kontingentstelle besetzen können. Der tschechische Mittelstürmer spielte die letzten beiden Jahre in der slowakischen Extraliga und sammelte dabei in insgesamt 122 Spielen für HK 36 Skalica 59 Scorerpunkte. Der in Kladno/Tschechien geborene 26-Jährige wird beim EVR die Rückennummer 14 erhalten. "David ist ein sehr guter Schlittschuhläufer, der auch technisch sehr versiert ist. Vom Potenzial her müsste er normalerweise in Tschechien Extraliga spielen und nicht bei uns in der Oberliga. Er wollte aber unbedingt zum EVR, um sich in Deutschland zu beweisen. Das gab letztendlich den Ausschlag für ihn, da sich zwei, drei nordamerikanische Kandidaten einfach zu lange sträubten und ich nicht unbedingt der Meinung war, dass sie für Regensburg spielen wollen", äußert sich Martin Ancicka, sportlicher Leiter in Regensburg, zu den Gründen für die Verpflichtung.

Neben dem Neuzugang wurden auch die Vertragsverlängerungen von Lukas Heger und Marius Stöber öffentlich. Der 19 Jahre alte Angreifer Heger wechselte zur letzten Saison aus dem Füssener Nachwuchs nach Regensburg und absolvierte neben 29 Partien in der DNL auch 30 Einsätze (zwei Tore, acht Assists) in der Oberliga. Stürmerkollege Stöber stand ebenfalls sowohl im Nachwuchs, als auch für die Oberligamannschaft auf dem Eis (29 Pflichtspiele, zwei Tore, vier Assists).

Unterdessen einigten sich auch Denis Hermann und die Tigers aus Bayreuth auf eine weitere Zusammenarbeit. Der 22 Jahr alte Verteidiger wechselte 2011 aus dem Rosenheimer Nachwuchs zum EHC. In der abgelaufenen Spielzeit debütierte der 1,92 Meter große und 100 Kilo schwere Linksschütze in der Oberliga und sammelte dabei in 49 Partien ein Tor und sieben Assists.

"Das Team ist spitze und es macht einfach Spaß, mit diesen Jungs zu spielen. Auch beruflich und privat läuft alles bestens. Für mich gab es deshalb absolut keinen Grund, über einen Wechsel nachzudenken", führt Hermann aus. "Denis hat sich mit seinen 22 Jahren zu einem soliden Oberligaverteidiger entwickelt, trotzdem kann er sicher noch zulegen, gerade im Kämpferischen. In dieser starken Liga ist Körperspiel gefragt und da hat Denis mit seiner Statur die besten Voraussetzungen", ist sich Manager Dietmar Habnitt sicher, dass Hermann den nächsten Schritt machen wird.

Die Akteure in der Galerie (2 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Kai Wissmann wird den Eisbären Berlin (DEL) aufgrund einer Fingerfraktur voraussichtlich erneut für sechs Wochen fehlen. Ob eine Operation notwendig ist, wird in den kommenden Tagen entschieden.
  • gestern
  • Bei den Höchstadt Alligators gibt Routinier Daniel Sikorski sein Comeback. Der 40-jährige Verteidiger beendete ursprünglich vergangene Saison beim Bayernligisten EV Pegnitz seine Karriere. Nun kehrt Sikorski zunächst via Tryout beim Süd-Oberligisten auf das Eis zurück.
  • gestern
  • Nach den ersten beiden DEL-Spielen der Woche gab es ein Verfahren gegen Adam Payerl (Augsburg) aus dem Spiel gegen die Kölner Haie, welches, wie die DEL mitteilt, eingestellt wurde. Payerl ist jedoch wegen seiner dritten Disziplinarstrafe automatisch für das Spiel gegen die Düsseldorfer EG gesperrt.
  • gestern
  • Sean Morgan verlässt den ERC Sonthofen. Der Tabellenvorletzte der Oberliga Süd hat dem Wunsch des 23-jährigen Verteidigers nach einer Vertragsauflösung entsprochen. Morgan verbuchte in der laufenden Oberliga-Saison bei neun Einsätzen zwei Assists.
  • vor 2 Tagen
  • Oberligist Moskitos Essen hat Stürmer Nicholas Miglio unter Vertrag genommen und zunächst mit einem Tryout-Vertrag ausgestattet. Der US-Amerikaner spielte in dieser Saison schon in der Oberliga Süd in Selb und kam dort in in sieben Spielen auf acht Assists.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige