Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 5. November 2014

Hiobsbotschaften Berlins Braun und Düsseldorfs Conboy fallen bis Saisonende aus

Berlins Constantin Braun fällt bis Saisonende aus. Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin und die Düsseldorfer EG müssen jeweils für den gesamten Verlauf der Saison 2014/15 auf ihre Verteidiger Constantin Braun, beziehungsweise Tim Conboy verzichten. Dies gaben die jeweiligen DEL-Clubs am Mittwoch bekannt. Bei der arthroskopischen Untersuchung des Sprunggelenks von Braun wurde ein Knorpelschaden festgestellt. Dieser wurde direkt operiert. Die Ausfalldauer des Nationalspielers wird von den Ärzten mit acht bis zehn Monaten angegeben.

"Es ist die gleiche Verletzung wie 2012", erklärt Eisbären-Teamarzt Dr. Jens Ziesche. "Ein Knorpelschaden im Sprunggelenk ist eine langwierige Geschichte. Constantin muss jetzt geduldig sein, damit das Sprunggelenk wieder in Gang kommt." Und Stefan Ustorf, Sportlicher Leiter der Eisbären, ergänzt: "Constantin wird uns nicht nur als guter Verteidiger sondern auch aufgrund seiner Fuhrungsqualitäten fehlen. Das ist ein schmerzlicher Verlust.

Düsseldorfs Verteidiger Conboy hatte sich am vergangenen Sonntag im Spiel bei den Hamburger Freezers ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzt. Die Diagnose ergab jetzt einen Teilabriss des vorderen Kreuzbandes. DEG-Trainer Christof Kreutzer sagte: "Ein Spieler wie Tim wird schwer zu ersetzen sein. Nach der entsprechenden Reha wird er sich reinhängen, damit er in der nächsten Saison wieder voll angreifen kann."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Tom Kühnhackl blieb bei seinem Debüt für die Bridgeport Sound Tigers am Freitag in Utica (5:4 n.P.) punktlos. Die New York Islanders hatten ihn nach Verletzungspause in die AHL geschickt, um Spielpraxis zu sammeln.
  • gestern
  • Die Thomas Sabo Ice Tigers (DEL) müssen in den kommenden zwei Monaten auf Angreifer Joachim Ramoser verzichten. Der 24-jährige Italiener mit deutschem Pass, der in der Spielzeit 2019/20 bisher 16 Spiele (vier Tore, zwei Assists) bestritt, hat sich eine Schulterverletzung zugezogen.
  • vor 2 Tagen
  • Die San Jose Sharks haben Lean Bergmann wieder aus der AHL in den NHL-Kader berufen. Bergmann erzielte bisher fünf Tore und sechs Vorlagen für die San Jose Barracuda. In bisher acht NHL-Spielen kommt er auf eine Vorlage.
  • vor 2 Tagen
  • Die Ravensburg Towerstars aus der DEL2 müssen sechs bis acht Wochen lang ohne Stürmer Thomas Merl auskommen. Der 27-Jährige, der in 21 Spielen fünf Punkte (zwei Tore, drei Assists) sammelte, fällt mit einer Unterkörperverletzung aus.
  • vor 2 Tagen
  • Tom Kühnhackl wurde nach überstandener Verletzung von den New York Islanders in die AHL zu Farmteam Bridgeport geschickt, um dort Spiepraxis zu erhalten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige