Anzeige
Anzeige
Dienstag, 30. Dezember 2014

Düsseldorf holt DEL2-Top-Scorer Kris Sparre aus Dresden

<p>Kris Sparre<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Kris Sparre
Foto: City-Press

Die Düsseldorfer EG hat am Dienstag noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Kris Sparre verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt von den Dresdner Eislöwen an den Rhein. Mit 16 Tore und 36 Vorlagen ist der Angreifer derzeit Top-Scorer der DEL2. Zuvor spielte der Deutsch-Kanadier in der DEL für die Eisbären Berlin, den ERC Ingolstadt und die Iserlohn Roosters insgesamt 257 Spiele (27 Tore, 43 Vorlagen). Sein Bruder Daniel Sparre spielt ebenfalls in der DEL und steht derzeit beim EHC Red Bull München unter Vertrag.

"Wir wollten unseren Kader noch einmal verstärken. Mit der Verpflichtung von Kris Sparre haben wir nun noch mehr Tiefe im Kader", sagte Düsseldorfs Trainer Christof Kreutzer. Sparre wird voraussichtlich beim DEG-Heimspiel gegen die Hamburg Freezers am kommenden Freitag erstmals für seinen neuen Club auflaufen.


Wolfsburg vergibt Förderlizenz an Korff

Unterdessen haben die Grizzly Adams Wolfsburg Torhüter Dennis Korff vom Oberligisten Hannover Scorpions mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige wird beim Heimspiel gegen Köln am Dienstag als Backup von Felix Brückmann auf der Bank sitzen, da Sebastian Vogl von der DEL gesperrt wurde und die Nummer drei Jimmy Hertel noch nicht wieder fit ist.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Verteidiger Steve Hanusch bleibt bei den Dresdner Eislöwen. Dagegen erhält Stürmer Martin Davidek keinen neuen Vertrag.
  • vor 22 Stunden
  • Nach Dejan Vogl und Martin Guth hat Oberliga-Aufsteiger EV Füssen auch den Transfer von Manfred Eichberger bestätigt. Der 36-jährige Routinier markierte 2018/19 21 Treffer und 17 Vorlagen in 21 Partien für Bayernligist TSV Peißenberg. 2001/02 spielte der Center schon mal am Kobelhang.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd hat Marcel Pfänder von den Moskitos Essen verpflichtet. Der 23-jährige Defender bestritt bereits 181 Partien (122 Punkte) in der dritthöchsten Spielklasse. Hinzu kommen 2016/17 31 Spiele für den EC Bad Nauheim in der DEL2.
  • gestern
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • gestern
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige