Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 15. April 2015

Berlin: Neue Zwei-Jahres-Verträge für Vehanen, Talbot und Laurin Braun

Vehanen bei der Vertragsunterschrift.
Foto: Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben die Verträge von Torhüter Petri Vehanen und den Stürmern Julian Talbot und Laurin Braun verlängern. Das bestätigte der DEL-Club am Mittwoch. Das Trio band sich jeweils für zwei weitere Spielzeiten an die Hauptstädter. Der 37-jährige Vehanen (37 Jahre) kam im vergangenen Sommer aus Prag nach Berlin. Der KHL- Champion von 2010 und Weltmeister von 2011 war in den DEL-Torhuterstatistiken in den Top Ten zu finden. "Petri hat in der vergangenen Saison bewiesen, dass er zu den besten Torhutern der Liga gehort. Er ist ein absoluter Vollprofi und einer der fittesten Spieler in unserem Kader", sagte Berlins Sportlicher Leiter Stefan Ustorf.

Der 30-jährige Talbot spielt bereits seit 2011 fur die Eisbaren. Er gewann zwei Meistertitel mit dem Team. In jeder Spielzeit mit den Eisbaren erzielte er mindestens zwolf Tore und 16 Vorlagen. Ustorf: "Julian ist das Arbeitstier unter unseren Sturmern. Er spielt bei Unter- und Uberzahl eine sehr wichtige Rolle in unserem Team. Er ist ein sehr konstanter und verlasslicher Spieler."

Laurin Braun geht in der kommenden Saison bereits in seine zehnte Spielzeit in Berlin. Der 24-Jährige gewann drei Meistertitel mit den Eisbaren, die European Trophy und wurde gerade zum zweiten Mal fur die WM-Vorbereitung in die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft berufen. Ustorf erklärte: ",Lolle' ist ein junger Spieler von dem wir erwarten, dass er sich weiter verbessert. Er hat leider letztes Jahr aufgrund einer Verletzung einige Spiele verpasst. Seine Entwicklung ist aber weiter positiv und wir glauben, dass er nachste Saison eine entscheidende Rolle ubernehmen kann."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Tom Kühnhackl blieb bei seinem Debüt für die Bridgeport Sound Tigers am Freitag in Utica (5:4 n.P.) punktlos. Die New York Islanders hatten ihn nach Verletzungspause in die AHL geschickt, um Spielpraxis zu sammeln.
  • gestern
  • Die Thomas Sabo Ice Tigers (DEL) müssen in den kommenden zwei Monaten auf Angreifer Joachim Ramoser verzichten. Der 24-jährige Italiener mit deutschem Pass, der in der Spielzeit 2019/20 bisher 16 Spiele (vier Tore, zwei Assists) bestritt, hat sich eine Schulterverletzung zugezogen.
  • vor 2 Tagen
  • Die San Jose Sharks haben Lean Bergmann wieder aus der AHL in den NHL-Kader berufen. Bergmann erzielte bisher fünf Tore und sechs Vorlagen für die San Jose Barracuda. In bisher acht NHL-Spielen kommt er auf eine Vorlage.
  • vor 2 Tagen
  • Die Ravensburg Towerstars aus der DEL2 müssen sechs bis acht Wochen lang ohne Stürmer Thomas Merl auskommen. Der 27-Jährige, der in 21 Spielen fünf Punkte (zwei Tore, drei Assists) sammelte, fällt mit einer Unterkörperverletzung aus.
  • vor 2 Tagen
  • Tom Kühnhackl wurde nach überstandener Verletzung von den New York Islanders in die AHL zu Farmteam Bridgeport geschickt, um dort Spiepraxis zu erhalten.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige