Anzeige
Anzeige
Montag, 18. Mai 2015

Fuchs bleibt Fuchs Duisburg verpflichtet Danny Albrecht von den Lausitzer Füchsen

Danny Albrecht
Foto: City-Press

Oberligist Füchse Duisburg hat sich die Dienste von Danny Albrecht gesichert. Der 30-jährige Mittelstürmer war in der letzten Saison für die Lausitzer Füchse in der DEL2 aktiv und erzielte dort in 47 Spielen 35 Scorerpunkte (6 Tore, 29 Vorlagen). Zu Albrechts weiteren Stationen gehören die Kassel Huskies, die Schwenninger Wild Wings, die Moskitos Essen, der EV Regensburg und die Fishtown Pinguins Bremerhaven.

Danny Albrecht war während der Playoffs schon als Zuschauer in der Scania-Arena zu Gast und sah die beiden Heimspiele der Füchse in der Finalserie gegen Freiburg. "Insgesamt habe ich Duisburg leicht vorne gesehen, vor allem bei Fünf gegen Fünf waren die Füchse etwas besser. Was fehlte, waren die Tore, trotz guter Chancen. Am Ende hat wohl die etwas größere Erfahrung der Freiburger die Serie entschieden."

Aus dem Füchse-Team kennt Neuzugang Albrecht bisher Markus Schmidt am besten: "Wir haben in Bremerhaven zusammengespielt und vorher in den Nachwuchs-Nationalmannschaften."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 2 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.
  • vor 3 Tagen
  • Mathias Eisenblätter wird dritter Gesellschafter in Crimmitschau und ergänzt somit das Team um Jens Tützer und Ronny Bauer. „Ich engagiere mich bei den Eispiraten nicht aus einem fantypischen oder emotionalem Hintergrund. Für mich steht vorrangig die Standorterhaltung“, so Eisenblätter.
  • vor 4 Tagen
  • Die Starbulls Rosenheim haben den Vertrag mit Junioren-Nationalspieler Kevin Slezak (19) verlängert. Der Angreifer wurde kürzlich zum Rookie des Jahres in der Oberliga Süd gewählt und kam in der vorzeitig abgebrochenen Spielzeit 2019/20 in 33 Partien auf zwölf Tore sowie elf Vorlagen.
  • vor 6 Tagen
  • Angreifer Robert Kneisler erhält einen DEL2-Fördervertrag und wird somit weiterhin für die Bietigheim Steelers auf dem Eis stehen. Das 18-jährige Eigengewächs bestritt bis dato insgesamt 69 Zweitligapartien für die Steelers und verzeichnete dabei zwei Scorer-Punkte (ein Tor, ein Assist).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige