Anzeige
Anzeige
Dienstag, 2. Juni 2015

Von Köln nach Duisburg: Füchse verstärken sich mit Goalie Stefaniszin

<p>Sebastian Stefaniszin<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Sebastian Stefaniszin
Foto: City-Press

Von der DEL in die Oberliga: Den Füchsen Duisburg ist auf der Torhüterposition ein Coup gelungen. Von den Kölner Haien wechselt Schlussmann Sebastian Stefaniszin an die Wedau. In der vergangenen Saison kam der 27-Jährige als Back-up von Danny aus den Birken aber nur zu sechs Einsätzen bei den Rheinländern. Erstliga-Erfahrung sammelte der gebürtige Berliner auch bei den Eisbären, Iserlohn und Nürnberg sowie in Österreich bei Wien und Graz.

Was Stefaniszin mit den Füchen erreichen will, formuliert der Torhüter klar. "Ich freue mich darauf, mit Duisburg um den Aufstieg zu spielen, das ist das Ziel für die nächste Saison. Es muss endlich wieder ein NRW-Club in die DEL2." In der vergangenen Saison hatten die Füchse erst im entscheidenden fünften Spiel Freiburg den Vortritt lassen müssen.

Duisburgs Teamchef Lance Nethery sagt zum Transfer: "Wir sind froh, mit Sebastian einen Goalie mit DEL-Erfahrung nach Duisburg zu holen. Diese Erfahrung wird uns helfen."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Robin Ringe bleibt bei den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord. Der 27-jährige Angreifer kam in der vergangenen Saison 2018/19 verletzungsbedingt nur auf insgesamt 23 Einsätze und verbuchte dabei vier Scorer-Punkte (ein Tor, drei Assists).
  • vor 2 Stunden
  • Goalie Benedikt Hötzinger hat seinen Vertrag bei Neu-Oberligist EV Füssen verlängert. Das 22-jährige Eigengewächs bestritt in der Aufstiegsspielzeit 2018/19 insgesamt 35 Partien für die Allgäuer, verbuchte dabei zwei Shutouts und wurde von den EVF-Fans zum Spieler der Saison gewählt.
  • vor 18 Stunden
  • Stürmer Leon Müller (21) verlässt den SC Riessersee nach einer Saison mit noch unbekanntem Ziel bereits wieder. Vergangene Spielzeit kam der gebürtige Schweinfurter in 50 Partien auf jeweils neun Treffer und neun Vorlagen im Trikot der Werdenfelser.
  • vor 18 Stunden
  • Paul Wolf (20) hat bei den Blue Devils Weiden verlängert. 2018/19 absolvierte er 44 Spiele (zwei Tore, zwei Assists). Bei Lukas Zellner ist hingegen weiter offen, wann er nach seiner Verletzung wieder eingreifen kann. Derweil pausieren Florian Lehner und Jonas Voigt 2019/20 wegen eines Studiums.
  • vor 20 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) und Oberligist TecArt Black Dragons Erfurt haben ihre bestehende Kooperation verlängert.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige