Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. Juni 2015

Adler bestätigten Transfer Angreifer MacMurchy von Ingolstadt nach Mannheim

<p>Ryan MacMurchy<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Ryan MacMurchy
Foto: City-Press

Nun ist es offiziell: Adler Mannheim hat Stürmer Ryan MacMurchy vom ERC Ingolstadt unter Vertrag genommen. Der Meister bestätigte am Mittwoch den bereits lange vermuteten Transfer (Eishockey NEWS berichtete). Der Kanadier unterschrieb einen Kontrakt über zwei Jahre in der Kurpfalz und ist nach Brent Raedeke (Iserlohn) und Philip Riefers (Augsburg) der dritte neue Angreifer in Mannheims Kader.

Ryan MacMurchy wagte 2011 den Sprung über den großen Teich nach Europa. Nach einer Spielzeit bei den Stavanger Oilers (Norwegen), für die er 97 Scorerpunkte in 57 Spielen verbuchen konnte, wechselte der 1,88 Meter große und 94 Kilogramm schwere Angreifer in die Schweiz, wo er zunächst für Red Ice Martigny (NLB) spielte und anschließend beim EHC Biel (NLA) unter Vertrag stand. In der zurückliegenden Saison ging der 32-Jährige für den Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt auf Torejagd und zählte mit 23 Treffern und 35 Vorlagen in 51 Partien zu den Erfolgsgaranten der Oberbayern. Zudem war MacMurchy siebtbester Scorer der 21. DEL-Saison.

"MacMurchy ist ein harter Arbeiter mit gutem Torinstinkt. Er passt sowohl menschlich als auch sportlich hervorragend in unsere Mannschaft und wird uns in der Offensive noch mehr Durchschlagskraft verleihen. Wir sind froh, dass er sich trotz zahlreicher Angebote anderer Top-Clubs für die Adler entschieden hat", sagte Adler-Manager Teal Fowler über den robusten Flügelstürmer.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Verteidiger Steve Hanusch bleibt bei den Dresdner Eislöwen. Dagegen erhält Stürmer Martin Davidek keinen neuen Vertrag.
  • vor 22 Stunden
  • Nach Dejan Vogl und Martin Guth hat Oberliga-Aufsteiger EV Füssen auch den Transfer von Manfred Eichberger bestätigt. Der 36-jährige Routinier markierte 2018/19 21 Treffer und 17 Vorlagen in 21 Partien für Bayernligist TSV Peißenberg. 2001/02 spielte der Center schon mal am Kobelhang.
  • gestern
  • Der Deggendorfer SC aus der Oberliga Süd hat Marcel Pfänder von den Moskitos Essen verpflichtet. Der 23-jährige Defender bestritt bereits 181 Partien (122 Punkte) in der dritthöchsten Spielklasse. Hinzu kommen 2016/17 31 Spiele für den EC Bad Nauheim in der DEL2.
  • gestern
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • gestern
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige