Anzeige
Anzeige
Samstag, 8. August 2015

Super Nachricht für Panther-Fans Top-Stürmer Brandon Buck verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2020

<p>Brandon Buck verkündete am Samstag bei der Teamvorstellung den Fans, dass er seinen Kontrakt in Ingolstadt vorzeitig bis 2020 verlängert habe. Foto: skbum/Stefan Bösl</p>

Brandon Buck verkündete am Samstag bei der Teamvorstellung den Fans, dass er seinen Kontrakt in Ingolstadt vorzeitig bis 2020 verlängert habe. Foto: skbum/Stefan Bösl

Mit einer Supernachricht überraschte Ingolstadts Top-Stürmer Brandon Buck die Fans am Samstag bei der offiziellen Teamvorstellung. Der 26-jährige Kanadier verkündete, dass er seinen Vertrag beim Vizemeister vorzeitig bis 2020 verlängert habe.

Buck kam vor einem Jahr aus der zweiten Schweizer Liga nach Ingolstadt und entwickelte sich sofort zum Top-Scorer der Mannschaft. Die Playoffs, in denen die Ingolstädter bis ins Finale vorstießen, schloss der Kanadier als punktbester Spieler ab. In der Hauptrunde kam der Stürmer in 51 Spielen auf sensationelle 59 Scorerpunkte.

"Brandon ist ein sehr wertvoller Spieler für uns", sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger kurz und bündig. "Umso erfreulicher ist es, dass wir uns bei den Vertragsgesprächen recht schnell einig waren. Brandon Buck passt sportlich und menschlich sehr gut zum ERC und Ingolstadt. Wir freuen uns, dass er zumindest bis 2020 in Ingolstadt bleibt", so Ehrenberger.

Buck betont, dass sich er und seine Familie in Ingolstadt sehr wohl fühlen und dass es eine Ehre für ihn sei, einen Fünf-Jahre-Vertrag zu erhalten. Die Fans feierten Buck im Anschluss an die Bekanntgabe mit lang anhaltendem Applaus und Sprechchören.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Die Eispiraten Crimmitschau aus der DEL2 bekommen Unterstützung: Angreifer Fyodor Kolupaylo erhält eine Förderlizenz von DEL-Kooperationspartner aus Bremerhaven und wird zunächst die nächsten beiden Spiele für die Pleißestädter absolvieren.
  • vor 22 Stunden
  • Die Eisbären Regensburg machen weiter Nägel mit Köpfen und haben den Vertrag mit Stürmer Leopold Tausch bis 2021 verlängert. Der 25-Jährige ist damit der bereits zwölfte Akteur, dessen Vertrag beim Oberligisten verlängert wurde. Der neue Kontrakt gilt sowohl für die Oberliga als auch für die DEL2.
  • gestern
  • Der EHC Red Bull München muss mehrere Wochen auf Stürmer Maximilian Kastner verzichten. Kastner hat sich am Freitag beim Sieg der Münchner über Augsburg eine Beinverletzung zugezogen. Das gab der DEL-Club am Sonntag bekannt.
  • gestern
  • Die Eisbären Regensburg haben den Vertrag mit Nachwuchscheftrainer Stefan Schnabl um zwei weitere Jahre verlängert. Der 50-Jährige ist seit Langem für diverse Nachwuchsmannschaften der Oberpfälzer verantwortlich und seit knapp einem Jahr zudem Bindeglied zwischen EV Regensburg und Eisbären.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eisbären Berlin haben auf ihre anhaltenden Verletzungsprobleme reagiert und Nino Kinder für ihr DEL-Team lizenziert. Der 17-jährige Angreifer bestritt in der laufenden Spielzeit bisher 27 Spiele für die Berliner DNL-Mannschaft (13 Tore, 21 Assists) und soll am Freitagabend sein DEL-Debüt geben.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige