Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 16. Juni 2016

Rundenstart am 03. September Doch keine Qualifikationsrunde zu Beginn der DNL-Saison 2016/17

Meister Mannheim und Bad Tölz stehen in derselben Gruppe. Foto: Binder

Zur kommenden Spielzeit wird die DNL um vier weitere Teams auf dann 16 Mannschaften aufgestockt. Um die Mannschaften leistungsmäßig in zwei Gruppen aufzuteilen, war zunächst eine Qualifikationsrunde im Vorfeld der neuen Saison geplant. Mit dem nun vollkommen veränderten Modus reagierte der Deutsche Eishockey Bund (DEB) auf die Proteste vieler Vereine, die sich vor allem gegen höhere finanzielle Aufwendungen richteten.

Gespielt wird nun vom 03. September bis 30. Oktober in zwei Gruppen in einer Einfachrunde. Anschließend spielen die ersten vier Teams jeder Gruppe in einer Meisterrunde. Die Plätze fünf bis acht in einer Qualifikationsrunde vom 12. November bis 05. März 2017. Nach Abschluss dieser Runde spielen die ersten vier Mannschaften der Qualifikationsrunde gegen die letzten vier der Meisterrund vom 08. März bis 12. März in Pre-Playoffs vier weitere Plätze für die Playoff-Runde aus.

Die Aufteilung der Gruppen (2 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Stunden
  • Goalie Olivier Roy wird den Augsburger Panthern aufgrund einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich zwei bis drei Wochen (und damit kürzer als befürchtet) nicht zur Verfügung stehen. Roy musste am Dienstag im CHL-Spiel in Biel (1:2 n.V.) kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit das Eis verlassen.
  • vor 2 Stunden
  • Das DEL2-Spiel zwischen den Tölzer Löwen und den Heilbronner Falken am 22. Dezember wurde von 18:30 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt.
  • vor 5 Stunden
  • Moritz Seider erzielte beim 4:3-Sieg seiner Grand Rapids Griffins gegen San Antonio Rampage in seinem 18. AHL-Spiel seinen ersten Treffer. Der 18-jährige Verteidiger, der zudem noch einen Assist lieferte, traf zum zwischenzeitlichen 4:2.
  • vor 6 Stunden
  • Das Spiel der Oberliga Süd zwischen dem ERC Sonthofen und den Selber Wölfen am 1. Dezember wurde von 18:00 Uhr auf 16:00 Uhr vorverlegt. An diesem Sonntag hält der ERC Sonthofen seinen Familientag ab.
  • vor 21 Stunden
  • Der EHC Red Bull muss fünf bis sechs Wochen auf Danny aus den Birken verzichten. Der Nationalkeeper zog sich vor dem CHL-Rückspiel gegen Minsk am Mittwoch eine Beinverletzung zu und muss operiert werden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige