Dienstag, 4. April 2017

5vs3: Der Podcast Episode 40: Alles zum Aus der Eisbären Berlin – Augsburgs Derek Dinger im Interview der Woche

Der EHC Red Bull München ist der Titelverteidigung einen Schritt näher gekommen. Die Serie gegen die Eisbären Berlin war deutlich enger, als es das Ergebnis vermuten lässt, doch schlussendlich hat sich mit dem amtierenden Meister das stärkere Team durchgesetzt. Das sieht im Gespräch mit Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de) auch Michael Lachmann von der BZ aus Berlin so und wirft gleichzeitig die Frage auf, ob Uwe Krupp zum letzten Mal hinter der Bande der Hauptstädter stand.

Gesucht wird noch der Finalgegner des EHC Red Bull München. Kann Nürnberg gegen Wolfsburg ein erfolgreiches Comeback feiern? Das ist auch für Derek Dinger von den Augsburger Panthern nur schwer zu beurteilen. Im Interview der Woche entpuppt sich der gebürtige Hesse fast als eine Art Ernährungsexperte. Gleichzeitig macht er jede Menge Werbung für seinen Club, der nach starken Leistungen in dieser Saison im kommenden Jahr fast auf das gleiche Personal setzen kann, um den Höhenflug fortzusetzen.



Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Wechsel offiziell: Stürmer Constantin Ontl (zuletzt Bad Tölz) stürmt künftig für die Bayreuth Tigers in der DEL2.
  • vor 14 Stunden
  • Der Vertrag von Angreifer Adam Penc (18) bei den Lausitzer Füchsen (DEL2) wurde aufgelöst. Das Talent kam in dieser Saison lediglich sechsmal für Selb in der Oberliga zum Einsatz.
  • vor 19 Stunden
  • Der ehemalige NHL-Spieler Zarley Zalapski, 2000/01 auch in München unter Vertrag, ist im Alter von 49 Jahren aus bisher unbekanntem Grund verstorben.
  • [mehr]
  • vor 19 Stunden
  • Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Schweden im ersten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Rauma (Finnland) knapp mit 2:3 nach Verlängerung.
  • [mehr]
  • gestern
  • NHL (fast) ohne deutsche Akteure am Dienstag: Weder Tom Kühnhackl noch Thomas Greiss oder Korbinian Holzer kamen zum Einsatz: Siege gab es für Anaheim und die Islanders, bei denen zumindest Dennis Seidenberg auflief. Pittsburgh unterlag Colorado zu Hause mit 1:2.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.