Donnerstag, 20. April 2017

Vor dem Final-Start der DEL2-Aufstiegs-Playoffs Titelverteidigung oder Saison-Krönung? Tölz startet mit klarem Gegnerprofil in die Endspiel-Serie

<p>Löwen-Trainer Axel Kammerer hat seine Jungs bestens auf Tilburg eingestellt. Foto: Rabuser</p>

Löwen-Trainer Axel Kammerer hat seine Jungs bestens auf Tilburg eingestellt. Foto: Rabuser

Titelverteidigung oder die Krönung einer starken Saison? Über diese Frage entscheidet das Finale der DEL2-Aufstiegs-Playoffs zwischen Bad Tölz und Tilburg, das am Freitag beginnt. Für den niederländischen Club aus Tilburg ist es die zweite Finalteilnahme in Folge. Schon im vergangenen Jahr feierten die Trappers gegen Bayreuth gleich in ihrer Debüt-Saison in Deutschlands dritter Liga ihren ersten Titel. Für die Löwen wäre die Meisterschaft die Krönung einer sonst nahezu perfekten Saison. Nach Süd-Meisterschaft und dem bereits gesicherten Aufstieg in die DEL2 können die Buam die Spielzeit 2016/17 nun noch veredeln.

"Es ist wichtig, dass wir nach dem sicheren Aufstieg jetzt die Spannung für das Spiel wieder bekommen. Tilburg hat 15 holländische Nationalspieler, ist extrem eingespielt, kanadisch geprägt. Sie spielen sehr geradlinig mit viel Zug zum Tor und hohem Tempo", hat sich Tölz Trainer Axel Kammer bereits ein klares Bild vom Gegner gemacht. Allerdings verfügen die Trappers auch über eine starke Defensive, in der Torhüter Ian Meierdres wohl seine Rückkehr feiern kann. Der holländische Nationalgoalie verletzte sich im zweiten Halbfinalspiel am Oberschenkel.

WER GEWINNT SPIEL EINS? STIMMEN SIE AB.



Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • vor 2 Tagen
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 2 Tagen
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 3 Tagen
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.