Donnerstag, 18. Mai 2017

Try-out-Vertrag Schwenninger Wild Wings testen französischen Nationalspieler Anthony Rech

<p>Anthony Rech (hier links) erhält in Schwenningen einen Try-out-Vertrag. Foto: City-Press</p>

Anthony Rech (hier links) erhält in Schwenningen einen Try-out-Vertrag. Foto: City-Press

Mit Anthony Rech haben die Schwenninger Wild Wings einen aktuellen französischen Nationalspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stürmer unterschrieb zunächst einen Try-out-Vertrag und kann sich in der Vorbereitung für einen längerfristiges Engagement bei den Wild Wings empfehlen. Dies gab der DEL-Club am Donnerstag bekannt.

Manager Jürgen Rumrich sagt zur Verpflichtung des Linksschützen. "Anthony hat sich bei der Weltmeisterschaft sehr gut auf internationalem Parkett bewiesen. Er hat sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt und bringt mit seinen 24 Jahren bereits viel Erfahrung mit. Er will sich bei den Wild Wings für einen Folgevertrag empfehlen."

Rech spielte nicht nur in der französischen Nationalmannschaft, sondern war auch mit seinen Clubs Rouen, Dijon und Gap in der Champions Hockey League international unterwegs. In der vergangenen Saison feierte er mit Rapaces de Gap die französische Meisterschaft und war mit seinen 26 Toren und 37 Assists maßgeblich am Gewinn des Titels beteiligt. Es war die fünfte Meisterschaft in Frankreich in der Karriere des Angreifers. Bei der Weltmeisterschaft in Paris kam Rech in sieben Spielen auf ein Tor und vier Assists.



Kurznachrichtenticker

  • vor 4 Stunden
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • gestern
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • gestern
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • gestern
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 2 Tagen
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.