Freitag, 7. Juli 2017

Vorabmeldungen bestätigt Travis Turnbull löst Vertrag in Köln auf und spielt künftig in Iserlohn

<p>Travis Turnbull spielt künftig in Iserlohn. Foto: City-Press</p>

Travis Turnbull spielt künftig in Iserlohn. Foto: City-Press

Die Iserlohn Roosters haben am Freitag Vorabmeldungen diverser Medien bestätigt, wonach der ehemaliger Kölner Travis Turnbull künftig am Seilersee spielen wird. Nach Angaben des DEL-Clubs ist der Vertrag bei den Haien aufgelöst worden. Für Köln kam der US-Amerikaner in der agelaufenen Spielzeit in 42 Spielen auf acht Tore und sechs Vorlagen. Der 31 Jahre alte Turnbull erhält bei den Roosters einen Ein-Jahres-Vertrag.

Iserlohns Manager Karsten Mende sagt über den Neuzugang, der vorher in der DEL auch schon für Düsseldorf und Ingolstadt im Einsatz war: "Travis ist ein hervorragender Zwei-Wege-Spieler, aggressiv vor dem gegnerischen Tor, mit guter Übersicht und Spielverständnis. Er kann alle Positionen in der Offensive einnehmen. Über seine Qualität dürfte es in der Liga keine Zweifel geben."



Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Steve Walker bleibt bis 2019 Cheftrainer des Klagenfurter AC (EBEL).
  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • vor 2 Tagen
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 3 Tagen
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 3 Tagen
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.