Dienstag, 25. Juli 2017

Bekannter Mann hinter der Bande Ex-Nationalspieler Herbert Hohenberger wird Trainer des Oberliga-Clubs Hamburg Crocodiles

<p>Herbert Hohenberger wird neuer Cheftrainer der Hamburg Crocodiles in der Oberliga Nord. Foto: imago</p>

Herbert Hohenberger wird neuer Cheftrainer der Hamburg Crocodiles in der Oberliga Nord. Foto: imago

Bekannter Mann hinter der Bande: Wie die Kleine Zeitung in Österreich am Dienstag berichtete, wird Ex-Nationalspieler Herbert Hohenberger neuer Cheftrainer der Hamburg Crocodiles in der Oberliga Nord. Der Villacher ist in Deutschland vor allem aus seiner Zeit als Verteidiger bei den Kölner Haien bekannt.

Der inzwischen 48-Jährige war in seinem Heimatland als Trainer unter anderem in Innsbruck und Graz aktiv, in der Spielzeit 2011/12 fungierte der ehemalige Verteidiger auch als Co-Trainer in der DEL bei den Nürnberg Ice Tigers. Die Entscheidung, dass Hohenberger nun wieder ins Trainergeschäft einsteigt, kommt etwas überraschend, denn vor wenigen Monaten hatte sich die Villacher Eishockey-Legende erst zum Präsidenten des Kärntner Eishockey-Verbandes wählen lassen.

Nach Informationen von Eishockey NEWS wird Herbert Hohenberger am Mittwoch offiziell als neuer Trainer der Hamburg Crocodiles vorgestellt.



Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Chris Neil beendet mit 38 Jahren seine aktive Karriere. Der Angreifer bestritt alle seine 1.121 NHL-Einsätze (269 Scorer-Punkte, 2.726 Strafminuten) im Trikot der Ottawa Senators.
  • vor 8 Stunden
  • Nach dem Leggio-Vorfall in der DEL: Auch die DEL2 passt die Regeln dementsprechend an. Somit erhält auch in der DEL2 eine Mannschaft in einer Break-away-Situation ein Tor zugesprochen, falls der gegnerische Torwart absichtlich das Tor verschiebt oder seine Maske abnimmt.
  • vor 16 Stunden
  • Manuel Wiederer gelingt beim 5:2-Sieg der San Jose Barracuda gegen die Tucson Roadrunners sein erster Assist in der AHL. Es war sein siebter Einsatz in dieser Saison.
  • vor 16 Stunden
  • Die Frauen-Nationalmannschaft gewinnt im zweiten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Rauma (Finnland) mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0) nach Penalty-Schießen gegen Japan.
  • [mehr]
  • vor 17 Stunden
  • Thomas Greiss wird bei der 2:5-Niederlage der New York Islanders gegen die Dallas Stars nach 29:22 Minuten eingewechselt und kassiert ein Tor bei sieben Schüssen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.